Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

12.01.2016 – 08:57

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots)

Baden-Baden - Unfall am Zebrastreifen/Fußgängerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend kurz nach 20.30 Uhr wurde eine 17-jährige Fußgängerin schwer verletzt und vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik verbracht. Eine 58 Jahre alte Fahrerin eines VW-Kombi war zum Unfallzeitpunkt auf der Rheinstraße stadteinwärts unterwegs. Beim Fußgängerüberweg in Höhe der Wörthstraße übersah sie die Fußgängerin, die gerade die Straße überquerte. Die junge Frau wurde vom Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. Am VW entstand ein Schaden von zirka 5.000 Euro.

Baden-Baden - Durch Fenster eingestiegen

Am Montag zwischen 08.45 Uhr und 14.45 Uhr stieg ein Dieb vermutlich über ein offen stehendes Fenster in eine Erdgeschosswohnung in der Westlichen Industriestraße ein. In der Wohnung wurde eine verschlossene Tür aufgehebelt und aus dem Zimmer Bargeld, Sammlermünzen und Silberschmuck gestohlen. Der Polizei liegen Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen vor. Der Polizeiposten Baden-Oos führt die erforderlichen Ermittlungen.

Baden-Baden - Bei Einbruch Bargeld gestohlen

Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Balzenbergstraße wurde am Montag zwischen 11.30 Uhr und 16.30 Uhr aufgebrochen. Gestohlen wurde aufgefundenes Bargeld. Nicht geklärt ist bisher der Umstand, wie der Täter vermutlich unbemerkt in das Treppenhaus gelangen konnte. Hinweise an das Polizeirevier unter der Rufnummer 07221/680-0.

Baden-Baden - Zeuge meldete Unfall

Eine 35-jährige Golf-Fahrerin parkte am Montagabend in der Rheinstraße ihr Fahrzeug rückwärts am Fahrbahnrand ein und stieß dabei gegen einen dahinter abgestellten Pkw Opel-Astra. Dies war von einem Passanten beobachtet worden, der die Golf-Fahrerin ansprach und auf den Parkrempler aufmerksam machte. Die Frau reagierte allerdings ungehalten, äußerte keinen Schaden verursacht zu haben und begab sich in eine nahegelegene Gaststätte. Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei und meldete den Vorfall. Als eine Streife eintraf, waren sowohl der Zeuge als auch der Opel-Astra nicht mehr vor Ort. Bei der Inaugenscheinnahme des Golf kam die Fahrerin hinzu. Sie äußerte gerade die Polizei verständigen zu wollen, zudem habe sie am Opel eine Nachricht hinterlassen. An diesem konnte später ein entsprechender Schaden an der Front festgestellt werden, den die Fahrerin noch nicht bemerkt hatte. Die Notiz der Verursacherin konnte vom Regen durchnässt zwischen Wischer und Frontscheibe aufgefunden werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Nach Abschluss der Ermittlungen wird Anzeige erstattet.

Bühlertal - Schafe ausgebüxt

Am Montag gegen 13.30 Uhr wurden der Polizei von einer Anwohnerin der Eichwaldstraße zwei Schafe mit auffallenden Hörnern gemeldet, die dort ohne Begleitung bergwärts liefen. Die Tiere konnten in diesem Bereich auch festgestellt werden. Eine Polizeistreife stellte dann fest, dass die beiden Paarhufer von einem umzäunten Gelände im Johann-Peter-Hebel-Weg ausgebüxt waren. Dort erschienen die Ausreißer kurz darauf wieder, waren jedoch nicht gewillt das umzäunte Areal freiwillig zu betreten, weshalb mit vereinten Kräften entsprechend nachgeholfen wurde.

Bühl - Unfallflucht auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Bühlertalstraße wurde am Montag zwischen 19.00 Uhr und 19.30 Uhr ein dort abgestellter Pkw Audi angefahren und ein Schaden von rund 1.000 Euro hinterlassen. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Polizei liegen Erkenntnisse vor, dass es sich dabei um einen weißen Pkw-Kombi gehandelt haben könnte. Hinweise an das Polizeirevier, Telefon 07223/99097-0.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg