Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

17.12.2015 – 09:50

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots)

Offenburg - Radfahrer übersehen

Beim Linksabbiegen von der Grimmelshausenstraße nach links in die Weingartenstraße stadteinwärts übersah am Mittwoch gegen 17 Uhr eine 28 Jahre alte VW-Fahrerin einen ordnungsgemäß entgegenkommenden Mountainbike-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich erlitt der 44-Jährige schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum gebracht.

Offenburg - Leichte Beute

Dass er seine Geldbörse im geparkten Auto 'Am Unteren Mühlbach' liegen ließ, bereute am Mittwochabend ein 28-Jähriger. Zwischen 18.40 Uhr und 19.20 Uhr entdeckte ein unbekannter Dieb die leichte Beute, schlug rasch die Seitenscheibe ein und entwendete den Geldbeutel.

Offenburg - Ungeübter Radfahrer

Auf der Zufahrt zur Flüchtlingsunterkunft beim Kreisschulzentrum kam am Mittwoch um 12.30 Uhr einer 18 Jahre alten Nissan-Fahrerin ein 24-jähriger Fahrradfahrer entgegen. Der ungeübte Radler kam dabei zu weit nach links und prallte mit dem Fahrradlenker auf die Motorhaube des PKW. Verletzt wurde niemand, am Auto wurde Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro verursacht.

Zell am Harmersbach - Einbrecher flüchten ohne Beute

Unbekannte Einbrecher suchten am Donnerstagmorgen gegen 2.45 Uhr eine Spielothek in der Hindenburgstraße auf. Sie kletterten auf einen Balkon des Gebäudes und hebelten die Tür auf, dann stiegen sie ein. Allerdings lösten die Diebe dabei unbemerkt den Alarm aus. Als der Inhaber wenig später eintraf, flüchteten die Täter ohne Beute über den Balkon.

Zell am Harmersbach - Im Vorbeifahren gestreift

Die Ausmaße ihres Kleinwagens hatte am Mittwoch eine 79-jährige Autofahrerin etwas unterschätzt. Als sie um 11.45 Uhr in der Hauptstraße mit ihrem Opel Corsa an einem geparkten VW Golf vorbeifahren wollte, streifte sie den Wagen und verursachte Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Hausach - Beim Wenden Vordach gestreift

Ein ortsunkundiger 55-Jähriger verfuhr sich am Mittwoch in Hausach und landete um 16.45 Uhr mit seinem Sattelzug in der Straße 'Am Hinterhof'. Sein anschließendes Wendemanöver misslang, der Laster streifte das Vordach eines Wohnhauses. 2.000 Euro Sachschaden waren die Folge.

Hornberg - Zu viel gefeiert

Nachdem sie bei Freunden ausgiebig gefeiert hatten, machten sich am Donnerstag um 00.20 Uhr zwei alkoholisierte Männer im Alter von 20 und 33 Jahren zu Fuß auf den Heimweg. In der Bahnhofstraße war dann allerdings zunächst Schluss: Der 33-Jährige stürzte, sein Begleiter bekam ihn nicht mehr auf die Beine. Er wählte den Polizeinotruf. Ein Alkoholtest belegte anschließend, weshalb der Mann nicht mehr weiter kam, er hatte rund 2 Promille. Die Streifenbeamten fuhren die beiden Feiernden zu ihrer Flüchtlingsunterbringung nach Hausach.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Offenburg
Weitere Meldungen aus Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg