Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

30.11.2015 – 14:27

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots)

Oberkirch - Nach Drogen- und Alkoholkonsum abgehoben

Am frühen Montagmorgen war ein 29 Jahre alter VW-Fahrer auf der B 28 von Lautenbach in Richtung Oberkirch unterwegs. Um 3.10 Uhr erreichte er den Kreisverkehr Ost - und ignorierte ihn zur Gänze. Der Polo fuhr geradeaus auf das Zentrum des Kreisels, wo er abhob und nach mehreren Metern wieder auf die Fahrbahn krachte, ehe er an einer Böschung am anderen Ende des Kreisverkehrs zum Stehen kam. Der Fahrer blieb unverletzt, für den kleinen Volkswagen bedeutete das ungewollte Flugmanöver allerdings Totalschaden. Polizeiliche Alkohol- und Drogenvortests verliefen bei dem 29-Jährigen positiv: Danach hatte der 'Pilot' nicht nur Cannabis konsumiert, sondern auch mit 1,6 Promille Alkohol den Fahrersitz aufgesucht. Er musste eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Oppenau - Spiegel abgefahren: Zeugen gesucht

Am Sonntag zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr hat ein bislang Unbekannter im Vorbeifahren einem in der Hauptstraße parkenden Opel Astra den Spiegel abgefahren. Der Unfallverursacher verlor durch den Zusammenstoß jedoch auch seinen eigenen Spiegel. Anhand dessen Seriennummer gehen die Beamten von ersten Ermittlungsansätzen aus. Am parkenden Opel entstand ein Sachschaden von ungefähr 300 Euro. Das Polizeirevier Achern/Oberkirch hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der 07841-70660 zu melden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg