Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

26.11.2015 – 08:48

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots)

Meißenheim, A 5 - Unfall wegen Nässe, Geschwindigkeit, Abstand

Ein 21 Jahre alter BMW-Fahrer war am Mittwochabend auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs. Um 19.50 Uhr befand er sich zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Lahr auf der linken Fahrspur, als er zu spät bemerkte, dass ein vorausfahrender PKW abbremste. Der 21-Jährige erschrak und bremste sehr stark ab, worauf der BMW bei Regen auf der nassen Fahrbahn nach links ins Rutschen geriet und in die Mittelleitplanken prallte, ehe er quer zur Fahrbahn auf der Überholspur zum Stehen kam. Ein nachfolgender 62 Jahre alter Opel-Fahrer konnte das Hindernis durch Ausweichen nach rechts gerade noch umfahren, der Opel wurde jedoch durch den BMW leicht beschädigt. Schließlich krachte eine 52-jährige Fahrerin mit ihrem Ford in den quer stehenden BMW. Durch den Aufprall wurden der BMW-Fahrer und die Ford-Lenkerin verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg verzeichneten eine Gesamtsachschadenshöhe von rund 25.000 Euro. Neben Notarzt und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Offenburg mit 18 Einsatzkräften am Unfallort tätig.

Friesenheim, A 5 - Bei Nässe erschrocken

Auf dem rechten Fahrstreifen war am Mittwochabend eine 24 Jahre alte BMW-Fahrerin zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Lahr bei starkem Regen im Baustellenbereich in Richtung Süden unterwegs. Als die junge Frau um 21 Uhr von einem schnelleren Auto überholt wurde, erschrak sie über die aufspritzende Gischt und zog den BMW nach rechts. Dabei geriet sie gegen die Außenleitplanke, wo sie sich beide rechte Reifen aufschlitzte. Die Fahrerin schaffte es noch, mit ihrem Havaristen den Baustellenbereich zu durchfahren, bis sie die Ausfahrt Lahr erreichte und gefahrlos anhalten konnte. Der BMW musste abgeschleppt werden.

Meißenheim - Leichtfertige Rollerfahrt

Im Stockplatzweg fiel einer Polizeistreife am Mittwoch gegen 15 Uhr eine ungewöhnliche Motorroller-Besatzung auf, die unterwegs in Richtung Rhein war: Vor dem Roller-Fahrer stand ein Kind ungesichert im Fußraum des Zweirads und hielt sich am Lenker fest. Die Beamten stoppten das Gefährt. Es stellte sich heraus, dass es das Enkelkind des 57 Jahre alten Fahrers war. Des Weiteren kam heraus, dass der Großvater nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für den Motorroller war. Die leichtfertige Ausfahrt zieht nun ein Strafverfahren nach sich.

Mahlberg, Orschweier - Parkverhalten gerügt: Faustschlag

Weil sie aus seiner Sicht ihr Auto am Bahnhof Orschweier verkehrswidrig geparkt habe, sprach am Mittwochmorgen ein 46 Jahre alter Mann die Autofahrerin darauf an. Offenbar hatte sich die Frau darüber sehr geärgert. Als es gegen 17.30 Uhr in der Alten Landstraße zur Begegnung des 46-Jährigen mit dem Ehemann der Autofahrerin kam, gerieten die beiden Männer darüber in Streit. Schließlich versetzte der 48 Jahre alte Gatte dem Parkverhalten kritisierenden 46-Jährigen einen Fausthieb ins Gesicht. Dies hat nun ein Strafverfahren zur Folge.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg