Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

16.10.2015 – 12:05

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots)

Hohberg, A 5 - Verirrte Fahrt in Baustelle

Eine 52-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr am Donnerstagabend gegen 23.20 Uhr auf der Autobahn in Richtung Süden aufgrund falscher Orientierung versehentlich in den Baustellenbereich ein. Als die Autolenkerin vor sich die ersten Baustellenmaschinen sichtete, stoppte sie Ihr Auto und bat über den Polizeinotruf um Hilfe. Eine Streife der Verkehrspolizeidirektion Offenburg geleitete die Dame aus der Baustelle heraus, damit sie Ihre Fahrt fortsetzen konnte.

Neuried, Ichenheim - Von Traktor überrollt

Ein Traktorfahrer wurde am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr von einem Hinterrad seines Traktors überrollt. Bei der Ernteabgabe von Mais in einem Betrieb in der Straße 'Auf der Alm' war die mechanische Feststellbremse nicht angezogen, woraufhin sich der Traktor mit zwei Anhängern in Bewegung setzte. Der Versuch die Handbremse zu aktivieren gelang dem 80-Jährigen nicht mehr, er stürzte und das Hinterrad des Traktors überrollte ihn. Das Gespann wurde von einem Zaun gestoppt, wobei ein Sachschaden von 1.500 Euro entstand. Der Schwerverletzte wurde durch den Rettungsdienst in das Klinikum Lahr verbracht.

Offenburg - Diebstahl aus Auto, Zeugen gesucht

Während ihres Besuchs in einem Schnellrestaurant am Freitag zwischen 3.30 und 4 Uhr machten sich unbekannte Täter an dem Fiat einer 25-Jährigen auf dem Parkplatz in der Okenstraße zu schaffen. Die Diebe brachen den Wagen auf und entwendeten sämtliche losen Gegenstände in dem Auto. Der Sach- und Diebstahlschaden wird nach ersten Schätzungen auf circa 300 Euro geschätzt. Zeugenhinweise erhoffen sich die Beamte des Polizeireviers Offenburg, Tel. 0781-212200.

Offenburg - Vergeblich bemüht

Ein Anwohner der Rheinstraße wählte am Donnerstagabend kurz vor 21 Uhr den Polizeinotruf. Er beobachtete seit geraumer Zeit einen Mann, der versuchte sein Fahrrad zu schieben. Das wollte aber offenbar nicht so recht gelingen, stattdessen stürzte der Mann immer wieder zu Boden. Als die Polizeistreife eintraf, mühte sich der 54-Jährige noch immer mit dem Fahrrad ab. Die Beamten stellten zwei Dinge fest, die das Schieben des Fahrrades erheblich erschwert hatten: Der Mann hatte über zwei Promille Alkohol und um die Radnabe des Hinterrades hatte sich ein Spiralschloss verheddert. Dieses hatte der 54-Jährige zuvor vergessen aufzuschließen, so dass er nicht sehr weit gekommen war. Die Beamten schlossen auf und brachten den Mann nach Hause. .

Offenburg - Fehlalarm

Zu einem vermeintlichen Brandalarm rückte am Donnerstagnachmittag gegen 16.40 Uhr Beamte des Polizeireviers Offenburg und die Feuerwehr Offenburg in ein Wohnheim in der Louis-Pasteuer-Straße in Offenburg aus. Eine 62-Jährige ließ versehentlich den Herd an und stellte ein Kunststofftablett darauf ab. Das Tablett fing an zu schmoren und löste damit den Brandmelder aus. Verletzt wurde niemand und der Schaden hielt sich mit dem Servierbrett in Grenzen.

Gutach - Notrufsäule zerstört, Zeugen gesucht

Unbekannte Täter beschädigten am Freitagmorgen gegen 2.40 Uhr die Notrufsäule an der L 107 zwischen Gutach und Landwassereck. Die Säule wurde brachial herausgerissen und auf der gegenüberliegenden Straßenseite in die Böschung hinabgeworfen. Die Beamten des Polizeireviers Haslach hoffen auf Zeugenhinweise, 07832-975920.

Offenburg - Autoscheibe eingeschlagen

Unbekannte Täter schlugen am Donnerstag in der Zeit von 6.40 bis 12.05 Uhr in der Haselwanderstraße eine Seitenscheibe eines blauen Ford Fiesta ein. Die Langfinger entwendeten Turnschuhe im Wert von 125 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro. Hinweise von Zeugen werden an das Polizeirevier Offenburg, Tel. 0781-212200, erbeten.

/sf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg