Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Fehler beim Abbiegen - PKW-Fahrer schwer verletzt

Offenburg (ots) - Am Mittwoch, um 19.54 Uhr bog ein Unimog mit Anhänger aus einem Wirtschaftsweg auf die L77 in Richtung Rastatt ein und übersah hierbei einen Renault Twingo, der die L77 in Richtung RA-Plittersdorf befuhr. Der 83-jährige Twingofahrer verletzte sich beim Aufprall auf den Anhänger schwer. Nach der notärztlichen Erstversorgung musste er zur weiteren Sachbearbeitung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 23-jährige Unimogfahrer blieb unverletzt. Der unfallbeschädigte Twingo musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Unfallschadens kann momentan noch nicht beziffert werden. Die L77 ist derzeit zur Unfallaufnahme und Bergung zwischen der Einmündung zur K3769 und RA-Plittersdorf gesperrt.

/kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: