Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Rastatt und Murgtal

Steinmauern - Mofa-Fahrer beleidigt, Zeugenaufruf

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Polizeireviers Rastatt. Ein 23-Jähriger war am Montag gegen 18.40 Uhr auf dem Murgdamm zwischen Rastatt-Rheinau und Steinmauern unterwegs, als er von einem noch unbekannten Fußgänger angehalten und beschimpft wurde. Um seine Beleidigungen zu untermauern, nahm der etwa 50 bis 60 Jahre alte Angreifer einen Ast und schlug in Richtung des Mofafahrers, der hierbei leicht an der Hand getroffen wurde. An dem Zweirad entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Die Beamten sind nun auf der Suche nach dem rabiaten Fußgänger, der mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Jogginghose und einer Mütze bekleidet unterwegs war. Er wird als schlank beschrieben und sprach mit osteuropäischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter 07222-7610 entgegen.

Ottersdorf - Fensterscheibe beschädigt

Eine Fensterscheibe an der Grundschule in der Wilhelmstraße wurde über das Wochenende beschädigt. Mit einem Stein wurde die äußere Scheibe einer Doppelverglasung eingeworfen. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen.

Rastatt - Differenzen enden mit Schlägen

Mit einer Beleidigung begann am Montag gegen 18 Uhr eine Streitigkeit, die schließlich in einer tätlichen Auseinandersetzung endete. In der ´Alten Bahnhofstraße´ waren aufgrund von kultureller und religiöser Differenzen zwei Parteien aneinander geraten. Im Weiteren wurden auch Drohungen geäußert, die letztlich mit Schlägen endeten. Ernsthaft verletzt wurde keiner der Kontrahenten. Gegen 19.30 Uhr kehrte Ruhe ein und die Parteien gingen wieder getrennte Wege. Die Beamten mussten mehrere Strafanzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung aufnehmen.

Gaggenau - Unfallflucht

Vermutlich dürfte ein Lastwagen am Montag gegen 07.30 Uhr in der Moosbronner Straße einen Unfall verursacht haben. Er war von Freiolsheim kommend in Richtung Gaggenau unterwegs, als er aus unbekannter Ursache zu weit nach rechts geriet und einen Dachvorsprung eines Wohnanwesens streifte. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Gaggenau, Bad Rotenfels - Zeugen nach Diebstahl gesucht

Beamte des Polizeireviers Gaggenau sind seit dem Wochenende auf der Suche nach Zeugen eines Diebstahls. Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Sonntagmorgen an einem geparkten VW das Kunststoffgehäuse des rechten Außenspiegels. Der blaue Golf war zur Tatzeit auf dem Parkplatz gegenüber der Bushaltestelle Schulzentrum Dachgrub abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei unter 07225-98870 entgegen.

Elchesheim-Illingen - Auffahrunfall

Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit führte am Montag gegen 17 Uhr in der Hauptstraße zu einem Auffahrunfall mit 15000 Euro Sachschaden. Ein 18-Jähriger war mit seinem Audi auf einen Ford aufgefahren und schob diesen durch die Wucht des Zusammenstoßes auf ein weiteres Fahrzeug. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: