Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg (ots) - Haslach - Ermittlungen nach Unfallflucht Der bislang unbekannte Fahrer eines mutmaßlich dunkelgrauen Mercedes hat am Montagmittag gegen 11.50 Uhr in der Engelstraße einen entgegenkommenden Toyota einer jungen Frau gestreift. Der 22-Jährigen war es nur noch teilweise gelungen, dem plötzlich auf ihrer Fahrspur entgegenkommenden Mercedes auszuweichen. Insgesamt dürften an den Außenspiegeln der Fahrzeuge Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden sein. Verletzt wurde niemand.

Offenburg, Bohlsbach - Lastwagen aufgebrochen Etliche Kleidungsstücke und Werkzeuge fielen bislang unbekannten Dieben zwischen Dienstag vergangener Woche und Montagabend nach Aufbrechen eines Lkw-Führerhauses in die Hände. An dem in der Okenstraße abgestellten Laster entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Wert des entwendeten Diebesgutes beträgt nahezu 1 000 Euro.

Offenburg - Verursacher und Zeugen nach Unfallflucht gesucht Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte am Montagabend beim Rangieren einen im Parkhaus des FORUM-Kinos abgestellten Renault Twingo beschädigt. Wie sich herausstellte, hatte der Verursacher einen gut gemeinten Hinweis hinter dem Scheibenwischer des beschädigten Autos hinterlassen. Diesen hatte die Besitzerin jedoch zu spät bemerkt - Regen und Wischer hatten den Zettel nach dem Ausfahren aus dem Parkhaus so stark beschädigt, dass Rückschlüsse zum Verfasser nicht mehr möglich waren. Die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Offenburg bitten nun Zeugen und/oder den Verursacher selbst sich unter der Telefonnummer: 0781-21220 zu melden.

Offenburg - Personenkontrolle mit ´Nebenwirkungen` Das Verhalten einer 18-Jährigen in den heutigen frühen Morgenstunden führte im Zuge einer polizeilichen Kontrolle zu unerwünschten `Nebenwirkungen´. Da die junge Dame vehement die Angaben ihrer Personalien verweigerte, musste sie die Beamten kurz nach Mitternacht aufs nahegelegene Polizeirevier begleiten. Hier angekommen fand sich dann im Zuge der Durchsuchung nicht nur der Ausweis der jungen Frau. Sie trug auch ein im Dezember des Vorjahres entwendetes Handy bei sich. Die Heranwachsende erwartet jetzt neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der verweigerten Angabe ihrer Personalien auch eine Strafanzeige wegen Hehlerei.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: