Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Sasbachwalden - Fußgänger nach Unfall schwer verletzt

Ein 51-jähriger Fußgänger wurde am Sonntagabend in der Talstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Nachtschwärmer alkoholisiert unterwegs gewesen sein. Möglicherweise hatte er hierdurch das Gleichgewicht verloren und war vom Gehweg unmittelbar vor einen vorbeifahrenden BMW gestürzt. Dessen 66 Jahre alter Fahrer hatte keine Möglichkeit mehr, dem Stürzenden auszuweichen. Der Zusammenstoß war trotz einer umgehend eingeleiteten Bremsung nicht mehr zu verhindern. Der Verletzte wurde nach erster medizinischer Versorgung zur weiteren Behandlung ins Ortenauklinikum Achern gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2 000 Euro.

Kehl - Blinker übersehen

Die Fahrerin eines Mercedes war am frühen Sonntagabend beim Überholen mit einem zum gleichen Zeitpunkt abbiegenden Auto in der Hauptstraße zusammengestoßen. Der Fahrer des vorausfahrenden Hyundai hatte nach Zeugenangaben rechtzeitig links geblinkt und war dann beim Linksabbiegen in die Ziegelstraße mit dem überholenden Mercedes zusammengestoßen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1 300 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kehl - Auseinandersetzung

Die Hintergründe eines Streits zwischen zwei Besuchern eines Wettbüros am frühen Sonntagabend in der Rheinstraße sind noch unklar. Fest steht, dass die beiden 34 und 39 Jahre alten Männer ihren Disput derart heftig ausgetragen hatten, dass auch ein Glasaschenbecher zur `Klärung´ der Verhältnisse eingesetzt wurde. Hierbei zogen sich die beiden Kontrahenten leichte Verletzungen zu. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Lauf - Motorradfahrer nach Unfall leicht verletzt

Ein Autofahrer hatte am Sonntagnachmittag beim Befahren der Westtangente in Richtung Süden einen aus der Kistenbühnstraße einfahrenden Motorradfahrer übersehen und war mit ihm zusammengestoßen. Durch die Kollision zog sich der 49 Jahre alte Biker leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2 500 Euro.

Oberkirch, Haslach - Radfahrerin nach Sturz schwer verletzt

Eine 89 Jahre alte Radfahrerin hatte am Sonntagnachmittag beim Absteigen in der Haslacher Straße das Gleichgewicht verloren und war gestürzt. Hierbei zog sich die Seniorin so schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären Betreuung ins Ortenauklinikum Achern gebracht werden musste.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: