Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lichtenau, Muckenschopf - Auffahrrampe übersehen, Autofahrer schwer verletzt

Lichtenau (ots) - Für Grünpflegearbeiten hatten am Donnerstagvormittag städtische Mitarbeiter des Bauhofs in der Eichwaldstraße ihren Pritschenwagen am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Um das Arbeitsgerät abzuladen, wurden an die Ladekante zwei Rampen eingehängt. Kurz vor 9.30 Uhr kam ein 70-jähriger Daewoo-Lenker herangefahren. Vermutlich ließ sich der Senior für einen Moment vom Straßenverkehr ablenken, so dass er das Bauhof-Fahrzeug übersah. Er geriet mit den rechten Rädern seines Kleinwagens auf die linke Auffahrrampe des Pritschenwagens, fuhr hinauf und prallte gegen die seitliche Bordwand. Dann kippte auf die linke Seite. Mit Hilfe der alarmierten Feuerwehr wurde der Fahrer aus dem auf der Fahrerseite liegenden Auto gerettet, er wurde vom Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Daewoo entstand Sachschaden von 4.000 Euro.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: