Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Radfahrer verletzt

Bei einem Unfall an der Kreuzung Schwarzwaldstraße/Leopoldstraße/Breslauer Straße verletzte sich am Dienstag gegen 13.50 Uhr ein 71-jähriger Radfahrer schwer und musste stationär ins Ortenauklinikum Lahr aufgenommen werden. Er fuhr mit seinem Rad in den Kreuzungsbereich ein, ohne die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers zu beachten. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4500 Euro.

Lahr - Total betrunken

Mit mehr als drei Promille Alkohol legte sich am Dienstag gegen 20.30 Uhr ein 40-Jähriger an der Bushaltestelle in der Flugplatzstraße zum Schlafen nieder. Da er sich weder auf den Beinen halten noch einem Gespräch folgten konnte, wurde er zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen. Seinen Rausch durfte er in der Arrestzelle des Reviers ausschlafen.

Friesenheim - Bedroht, bespuckt, beleidigt

Seiner angestauten Aggression verschaffte sich am Dienstag gegen 23 Uhr ein 28-Jähriger Luft, als er zunächst einen Fußgänger in der Unterführung beim Bahnhof bespuckte und bedrohte. Auch verbale Beleidigungen blieben nicht aus. Durch die hinzugerufene Streifenbesatzungen konnte der Mann schließlich zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Beim Transport zur und auf der Dienststelle ließen die Entgleisungen nicht nach und es folgten weitere Drohungen. Eine mögliche Erklärung für sein Verhalten könnte seine starke Alkoholisierung gewesen sein.

Lahr - Leicht verletzt

Beim Abbiegen von der Straße ´Am Stadtpark´ nach links in die Dinglinger Hauptstraße kollidierte am Dienstag kurz vor 15 Uhr ein Opel-Fahrer mit einem Audi. Dessen 24-jähriger Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4500 Euro.

Friesenheim - Einbruch

Ungebetene Gäste suchten in der Nacht auf Dienstag ein Vereinsheim in der Palmengasse auf. Nachdem zwei Türen aufgehebelt wurden, erbeuteten die bislang Unbekannten einen geringen Bargeldbetrag. Der hinterlassene Sachschaden übersteigt den Diebstahlsschaden um ein Vielfaches.

Lahr - Übersehen

Beim Abbiegen von der B36 in die Dr.Georg-Schaeffler-Straße übersah am Dienstag gegen 22 Uhr eine VW-Fahrerin einen Mercedes-Benz, der zum Unfallzeitpunkt in Richtung A5 unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4000 Euro.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: