Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Sinzheim - Flucht in letzter Sekunde

Ein bislang unbekannter Einbrecher gelangte in den heutigen Morgenstunden nach dem Aufbrechen eines Fensters in die Räume einer Firma in der Straße `In den Sangen`. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte sich der Täter bei Ankunft der ersten, durch die ausgelöste Alarmanlage verständigten Beamten, noch im Gebäude befunden haben. Beim Betreten der Räume war der Unbekannte jedoch verschwunden. Vermutlich gelang ihm nach Überwinden eines Zauns die Flucht durch ein angrenzendes Maisfeld. Der Gebäudeschaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Baden-Baden sind noch nicht abgeschlossen.

Baden-Baden - Rat- und `Radlos`

Ratlos zeigte sich der Mitarbeiter eines Paketdienstes am Dienstagvormittag in der Karlstraße beim Betrachten seines Transporters. Am Fahrzeug fehlten nicht nur zwei Räder, die Motorhaube, der Kühler und die Batterie - auch diverse Kleinteile waren verschwunden. Insgesamt sind Fahrzeugteile im Wert von rund 2 000 Euro abhandengekommen. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen zum bislang unbekannten Dieb und `Ersatzteilhändler´ aufgenommen.

Bühlertal - Einbruch in Wohnhaus

Eine aufgehebelte Balkontür ermöglichte einem bislang unbekannten Einbrecher Zugang zu den Wohnräumen eines Einfamlilienwohnhauses in der Matthäuserstraße. Nach Durchsuchen sämtlicher Zimmer und Durchwühlen der Schränke und Schubladen gelang es dem Täter die Flucht. Möglicherweise wurde er bei seinem Treiben gestört. Die Bewohner des Hauses glauben bei ihrer Heimkehr nicht nur den Schein einer Taschenlampe, sondern auch frischen Zigarettenqualm bemerkt zu haben. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Diebstahl- und Gebäudeschaden dürfte nach ersten Schätzungen in die Tausende gehen. Die Beamten es Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: