Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Trotz Gegenverkehr abgebogen

Beim Linksabbiegen von der Nordwestumgehungsstraße L 77 in die Kreisstraße 3769 Richtung Werks-Haupttor missachtete am Montagmorgen um 5.30 Uhr eine 21-jährige Kia-Fahrerin den Vorrang eines aus Plittersdorf entgegenkommenden Daimler-Fahrers. Bei der anschließenden Kollision wurde dessen 48 Jahre alter Fahrer leicht verletzt. Beide Autos mussten mit einer Gesamtsachschadenshöhe von 20.000 Euro abgeschleppt werden.

Forbach - Dieb verletzt Polizeibeamte

In der Nacht auf Montag versuchte ein 27-Jähriger in Gausbach auf offener Straße einen Zigarettenautomaten mit einem Trennschleifer zu öffnen. Dies bemerkte ein Anwohner, der daraufhin um 3 Uhr den Polizeinotruf wählte. Beim Eintreffen der Streife war der Mann noch immer zu Gange, seiner vorläufigen Festnahme widersetzte er sich allerdings massiv und verletzte die beiden Polizisten. Erst mit Verstärkung konnte der 27-Jährige gebändigt werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Diebstahls sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

Gaggenau - Betrunkener tritt um sich

Infolge Alkoholeinwirkung war am Sonntagabend gegen 19 Uhr ein 49-jähriger Besucher auf dem Jahrmarktgelände gestürzt und hatte sich Kopfverletzungen zugezogen. Als sich Sanitäter um den Mann kümmern wollten, wurde der mit zwei Promille deutlich betrunkene 49-Jährige zunehmend aggressiv, die Polizei musste schließlich hinzugerufen werden. Die eintreffenden Beamten wurden sofort beleidigt und der Betrunkene trat um sich, wobei er einen Polizisten verletzte. Schließlich mussten ihm Handschließen angelegt werden, ehe er vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Rastatt gebracht werden konnte. Ein Strafverfahren folgt.

Muggensturm - Rollerdieb in flagranti ertappt

Drei Jugendliche versuchten am Sonntag um 17 Uhr in der Hauptstraße einen Motorroller aus dem Hof eines Wohnanwesens zu entwenden. Nachdem das Lenkerschloss gewaltsam überwunden war, schob ein 16-Jähriger den Roller auf die Straße. Dabei wurden die Diebe jedoch von der Eigentümerin und ihrem Partner ertappt. Während den beiden Mittätern die Flucht gelang, konnte der 16-Jährige festgehalten und den hinzugerufenen Polizeibeamten übergeben werden. Die Beamten des Polizeipostens Kuppenheim haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rastatt - Aufgefahren

Weil sie einen Moment unaufmerksam war, fuhr am Sonntag um 21.15 Uhr eine 24-jährige Seat-Lenkerin in der Bahnhofstraße einem vorausfahrenden Mercedes auf. Verletzt wurde niemand, aber Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro verursacht.

Rastatt - Nachbarschaftshilfe verhütet Schlimmeres

Dem couragierten Eingreifen von Nachbarn ist es zu verdanken, dass in der Wohnung eines 29-Jährigen am Sonntag kein größerer Schaden entstand. Kurz nach 15 Uhr hatte ein Bewohner eines Anwesens in der Straße "Am Grün" Rauch bemerkt, der aus einem gekippten Fenster ins Freie drang. Er alarmierte die Feuerwehr, dann drang er mit Hilfe weiterer Nachbarn in die betroffene Wohnung ein. Der Bewohner war nicht anwesend, auf dem eingeschalteten Herd qualmte eine überhitzte Pfanne. Der Herd wurde ausgeschaltet und die Pfanne beseitigt. Zu einem Feuer war es noch nicht gekommen, lediglich die Wohnräume mussten belüftet werden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: