Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Betrunkener PKW-Fahrer geht einkaufen

Am Samstag, um 22.06 Uhr, bemerkte eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Selbstbedienungsgeschäfts in der Wilhelm-Röntgen-Straße die starke Alkoholisierung eines Kunden. Sie folgte diesen auf den Parkplatz und konnte unter Mithilfe eines weiteren Arbeitskollegen eine Weitefahrt des Kunden mit seinem PKW unterbinden. Die hinzugerufene Polizei konnte dem 68-jährigen Mann die Teilnahme am Straßenverkehr unter Alkoholeinwirkung nachweisen. Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von ungefähr 1,76 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Offenburg - Junger Mann niedergeschlagen und bestohlen - Zeugenaufruf

Am Sonntag, um 02.30 Uhr, wurde ein 17-jähriger Mann in der Hildastraße von drei männlichen Tätern niedergeschlagen. Im Anschluss wurden ihm seine Geldbörse und ein Mobiltelefon aus der Hosentasche entwendet. Der Geschädigte erlitt hierbei ein blaues Auge. Die drei Männer flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Offenburg (0781/21-2810) zu melden.

Haslach - Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß in der Nacht auf Sonntag, zwischen 0.00 und 0.25 Uhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz des Fitnessturmes in der Neuen Eisenbahnstraße in Haslach gegen die rechte Längsseite eines geparkten Pkw VW Fox. Obwohl an dem geparkten Pkw VW Sachschaden von ca. 2.500 EUR entstand entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt das Polizeirevier Haslach unter Tel. 07832-975920 entgegen. /kol.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: