Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Achern - Erst tiefer-, dann stillgelegt

Für den Liebhaber eines sportlich getrimmten Audi fand die nächtliche Zurschaustellung seines Vehikels ein abruptes Ende. Der 23-Jährige wurde in den heutigen frühen Morgenstunden an der Fautenbacher Straße von einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Achern/Oberkirch kontrolliert. Hierbei stellten die versierten Polizisten fest, dass das am Fahrzeug des Nachtschwärmers verbaute Sportfahrwerk weder genehmigt noch technisch überprüft war. Die Nachtfahrt musste behördlich beendet werden.

Achern - Auffahrunfall

Weit über 5 000 Euro Sachschaden dürfte die Folge eines Auffahrunfalles am späten Donnerstagnachmittag in der Fautenbacher Straße sein. Ein Busfahrer hatte einen langsamer vorausfahrenden Transporter übersehen und war aufgefahren. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen davorstehenden Pkw geschoben. Verletzt wurde niemand.

Kehl - Böse Überraschung

Eine böse Überraschung musste ein 30-Jähriger am Donnerstagmittag erleben. Als der Mann einen vor kurzem über ein Internetauktionshaus erworbenen Kleinwagen bei der Zulassungsstelle anmelden wollte, stellte sich heraus, dass das Fahrzeug Anfang des Jahres im Rheinland entwendet wurde. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Kehl sind noch nicht abgeschlossen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: