Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Teures Ausweichmanöver

Rastatt (ots) - Weil er einem entgegenkommenden Lastwagen den nötigen Platz auf der Fahrbahn gewähren wollte, fuhr am Donnerstagvormittag um 10 Uhr ein 35 Jahre alter Reisebusfahrer in der Zollersbühnstraße möglichst weit rechts. Das gut gemeinte Fahrmanöver hatte jedoch teure Folgen: Der Bus streifte einen am Fahrbahnrand geparkten VW Touran, was eine Gesamtsachschadenshöhe von 13.000 Euro nach sich zog.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: