Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

24.08.2015 – 14:04

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Drogen aufgefunden und beschlagnahmt/ 26-Jähriger in Untersuchungshaft

Offenburg (ots)

Wegen des dringenden Verdachts mit Drogen zu handeln befindet sich ein 26-Jähriger seit vergangenem Freitag in Untersuchungshaft.

Vorausgegangen war zunächst ein medizinischer Notfall am Donnerstagvormittag in der Wohnung des Tatverdächtigen in einem Offenburger Ortsteil. Nach einer ersten Versorgung durch einen Notarzt konnte dieser wieder aufstehen und sollte vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht werden. Plötzlich hielt der Mann ein Küchenmesser in der Hand und nahm gegenüber Notarzt und Sanitätern eine drohende Haltung ein. Das Rettungspersonal flüchtete aus der Wohnung und verständigte die Polizei. Von der Polizei konnte der Beschuldigte überwältig und vorläufig festgenommen werden.

Nach einem Hinweis, dass sich auf dem Balkon der Wohnung des 26-Jährigen Marihuana-Pflanzen befinden sollen, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft vom Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Offenburg eine mündliche Durchsuchungsanordnung erlassen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten auf dem Balkon tatsächlich acht Pflanzen in einer Größe von etwa 1 bis 1,5 Meter festgestellt werden. Zudem konnten in der Wohnung größere Mengen Amphetamin und Haschisch, daneben noch Marihuana und Ecstasy-Tabletten sowie ein beachtlicher Bargeldbetrag aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Unter dem dringenden Verdacht mit Drogen zu handeln wurde seitens der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl beantragt, der vom zuständigen Haftrichter auch erlassen wurde. Der 26-Jährige wurde in eine Vollzugsanstalt eingeliefert. Zum Tatvorwurf äußerte sich der Tatverdächtige bisher nicht, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg