Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

11.08.2015 – 08:18

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots)

Rheinau / Kehl - Von Müdigkeit übermannt?

Mitunter suchen sich müde Spätheimkehrer ungewöhnliche "Rastplätze" aus. So meldete zunächst ein Verkehrsteilnehmer der Polizei um 22.20 Uhr eine reglose Person im Straßengraben beim Sportplatz Rheinbischofsheim. Die Beamten fanden einen 25-Jährigen. Der Mann war wohlauf und wollte sich nach eigenen Angaben hier nur etwas ausruhen. Um 23.30 Uhr ereilte ein Notruf aus Kehl die Einsatzzentrale. Hier hatte ein Passant auf einem Parkplatz in der Straßburger Straße eine bewusstlose Person gefunden. Den Polizisten erklärte der unversehrte 18-Jährige, er habe etwas zu tief ins Glas geschaut und wollte nur mal eben ein "Nickerchen" machen. Er wurde von Freunden nach Hause geleitet.

Kehl - Einparkmanöver misslingt

Eine 47-Jährige wollte am Montag um 17.20 Uhr ihren Honda Jazz auf einem Parkplatz in der Straßburger Straße einparken. Das missglückte, die Frau schrammte an einem bereits geparkten VW Passat entlang. 2.000 Euro Sachschaden hatte das Malheur zur Folge.

Kehl - Angefahren und geflüchtet

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag gegen 17.40 Uhr einen geparkten Honda Jazz, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Hauptstraße in Sundheim stand. Trotz eines an der hinteren Stoßstange des Honda verursachten Sachschadens in Höhe von mehreren hundert Euro entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Renchen, Erlach - Malheur mit dem Traktor

Ein Missgeschick unterlief einem 59-jährigen Traktorfahrer am Montagabend in der Erlacher Straße. Der Mann durchfuhr gegen 19 Uhr einen Baustellenbereich, dabei streifte er mit seinem Gefährt versehentlich ein Verkehrszeichen. Dieses geriet ins Wanken und kippte schließlich um. Es prallte gegen einen nachfolgenden Honda, an dem die hintere Seitenscheibe zu Bruch ging. Insgesamt wurde Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro verursacht.

Sasbach - Reh erfasst

Beim Durchfahren der Hauptstraße hatte eine 20 Jahre alte Volvo-Fahrerin am Montagabend eine unliebsame Begegnung. In Höhe der Danziger Straße lief der in Richtung Ottersweier fahrenden Frau ein Reh vors Auto. Das Tier wurde erfasst und getötet. Die Fahrerin blieb unverletzt, am Volvo entstand nur geringer Schaden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung