Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

22.07.2015 – 13:49

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Vier Beteiligte und 15.000 Euro Schaden

Offenburg (ots)

Bei der Fahrt auf der B 3 in Richtung Offenburg musste am Dienstag gegen 14.20 Uhr in Höhe der Vollzugsanstalt ein Ford-Focus-Lenker wegen eines Rückstaus anhalten. Ein nachfolgender VW-Golf-Fahrer konnte dank einer Vollbremsung anhalten. Dies schaffte eine dahinter fahrende VW-Lenkerin nicht mehr, fuhr auf und schob den VW auf den Ford. Dem war nicht genug, denn ein jetzt heranfahrender weiterer Golf-Lenker fuhr auf den VW auf und schob diesen nochmal auf den Vordermann. Bei dieser Kettenreaktion blieben alle Fahrzeugführer unverletzt, der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt rund 15.000 Euro. Hinter der Unfallstelle staute sich der Verkehr auf einer Länge von zirka drei Kilometern.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg