Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

15.07.2015 – 09:54

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots)

Lahr - Bei Einbruch gestört

Unbeobachtet und alleine fühlten sich am Dienstag gegen 17.20 Uhr zwei Einbrecher in der Sulzbergstraße. Sie versuchten eine Wohnungseingangstür aufzuhebeln, als sie vom Eigentümer überrascht wurden. Die beiden Männer ergriffen sofort die Flucht und konnten unerkannt entkommen. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr - Beim Abbiegen gestreift

Mit einem am Auflieger angebrachten Gabelstapler streifte am Dienstagabend ein Sattelzugführer beim Abbiegen von der Sulzbergstraße in die Jahnstraße einen Renault. Am geparkten Espace entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Lahr - Streit um Rollator

Im Auftrag seines Vaters war am Dienstag kurz nach 20 Uhr ein neun Jahre alter Bub mit einem Rollator im Kanadaring unterwegs. Ein 48-jähriger Mann wurde auf das Kind aufmerksam und nahm ihm den Rollator weg, da er davon ausging, dass es sich hierbei um Sperrmüll handelte. Irrtümlicherweise, wie sich später herausstellte, denn die Seniorengehhilfe war ein Geschenk einer Nachbarin für den Vater des Jungen. Als dessen Vater nun die Wegnahme des Rollators mitbekam, entfachte sich ein heftiges Wortgefecht in das sich noch weitere Personen einmischten. Zuletzt kam es sogar zu Handgreiflichkeiten und wechselseitigen Beleidigungen. Erst durch das Einschreiten der Polizeibeamten konnte die Situation beruhigt und geklärt werden. Der Neunjährige konnte den Rollator für seinen Vater nun ohne weitere Zwischenfälle mit nach Hause nehmen.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg