Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Kehl - Frau nach Streit verletzt

Möglicherweise befeuerte übermäßiger Alkoholgenuss einen zunächst verbal geführten Streit zwischen einer 38-Jährigen und einem Bekannten. Das Duo geriet heute Morgen kurz nach Mitternacht in einer Gaststätte in der Zirkelstraße in Streit. Im Zuge des vor dem Lokal handfest fortgeführten Streits zog sich die Dame dann mehrere Verletzungen zu, die im Ortenauklinikum Kehl behandelt werden mussten. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Ihren Widersacher erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung, er konnte von den hinzugerufenen Polizisten nicht mehr angetroffen werden.

Urloffen - Diebstahl trotz Alarmanlage

Die ausgelöste Alarmanlage eines Vereinsheimes neben der B 3 hat in den heutigen frühen Morgenstunden bislang Unbekannte nicht davon abgehalten, nach dem Aufbrechen eines Fensters einen PC aus den Räumlichkeiten zu entwenden. Die Höhe des Gebäude- und Diebstahlschadens ist noch nicht bekannt.

Appenweier - Hoher Sachschaden nach Gebäudebrand

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am frühen Mittwochabend die Absauganlage eines metallverarbeitenden Betriebes in der Industriestraße in Brand. Die Einsatzkräfte der hinzugerufenen Feuerwehr Appenweier brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Ein Arbeiter wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Beobachtung ins Ortenauklinikum Offenburg gebracht. Am Gebäude und den Maschinen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro.

Kehl - 12 000 Euro Sachschaden nach Unfall

Der Hergang eines Unfalls mit 12 000 Euro Sachschaden ist bislang noch unklar. Fest steht, dass der Fahrer eines Audi beim Umfahren einer Gebäudeecke auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Königsberger Straße am Mittwochnachmittag mit einem BMW kollidierte. An den hochwertigen Fahrzeugen entstanden so Schäden in Höhe von insgesamt 12 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Renchen - Handfester Streit

Ersten Ermittlungen zufolge dürfte Alkohol am Mittwochabend nicht nur einen Streit zwischen zwei Männern in der Weidenstraße befeuert, sondern auch der Auslöser desselben gewesen sein. Nach einer anfänglich verbal geführten Auseinandersetzung gipfelte der Streit der beiden 51 und 64 Jahre alten Männer in Schlägen und Tritten. Hierbei fügten sich die beiden Widersacher leichte Verletzungen zu. Den hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch gelang es, die hitzig geführte Debatte zu beruhigen und das Duo zu trennen. Beide erwarten Anzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung und Körperverletzung.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: