Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

22.06.2015 – 09:30

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots)

Ettenheim - Einbruch

In der Nacht auf Montag wurde gegen 01.45 Uhr ein Geschäft in der Gutenbergstraße von unbekannten Einbrechern aufgesucht. Sie hatten eine Glasschiebetür aufgehebelt und gelangten so in den Verkaufsraum. Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Die Beamten des Polizeiposten Ettenheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr, Langenwinkel - Unfall mit Alkohol

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Sonntag gegen 20 Uhr ein VW-Fahrer als er von Kippenheimweiler kommend in Richtung Langenwinkel auf der dortigen Kreisstraße unterwegs war. Kurz vor dem Ortsschild von Langenwinkel kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn und touchierte neben einem Stationierungszeichen auch einen Leitpfosten, bevor er gegen einen Baum prallte. Trotz erheblichem Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro an seinem Sharan setzte der 42-Jährige seine Fahrt fort. Nachdem die Beamten des Polizeireviers Lahr einer Ölspur beginnend an der Unfallörtlichkeit gefolgt waren, konnten sie den Verursacher zu Hause antreffen. Ein Alkomattest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Aufgrund seiner Alkoholisierung musste er die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Lahr - Scheibe eingeschlagen

Eine böse Überraschung erlebte am Sonntagabend ein Opel-Besitzer als er zu seinem Fahrzeug zurückkam. Dieses hatte er verschlossen seit Samstag im Auerbachweg abgestellt. Unbekannte Täter jedoch nutzten die Gelegenheit und schlugen eine Scheibe ein, um so an das im Fahrzeug befindliche Handy und Laptop zu gelangen. Die Polizei warnt davor, Wertgegenstände im Fahrzeug zu belassen.

Ettenheim - Unfallflucht, Zeugen gesucht

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Polizeipostens Ettenheim. Am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr wurden in der J.-B.-von-Weiß-Straße zwei am Straßenrand geparkte Fahrzeuge erheblich beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte beim Vorbeifahren einen VW Touareg und einen Opel Insignia, die auf Höhe des Anwesens Nummer 22 abgestellt waren. Bei dem Verursacher könnte es sich eventuell um einen Renault handeln. Wer hat den Unfall beobachtet, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 10000 Euro entstanden ist? Hinweise bitte an die Polizei unter 07822-446950.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg