Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

11.06.2015 – 08:25

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots)

Mahlberg - Dieseldiebe

Am Mittwoch zwischen Mitternacht und 7 Uhr morgens machten sich unbekannte Dieseldiebe an einem im Industriegebiet Mahlberg abgestellten Sattelzug zu schaffen. Sie brachen den Tankverschluss auf und entwendeten rund 250 Liter Kraftstoff.

Lahr - Uneinsichtig

Weil sie sich ungebührlich benahmen und bereits erkennbar alkoholisiert waren, verweigerte ein Gastwirt am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr mehreren Männern den Zutritt in sein Lokal in Langenwinkel. Daraus entwickelte sich ein Streitgespräch, weshalb der Wirt die Polizei um Hilfe bat. Gegenüber den Beamten erwiesen sich zwei der Männer im Alter von 35 und 39 Jahren als besonders uneinsichtig. Sie erhielten einen Platzverweis. Da sie sich zudem weigerten, ihre Personalien anzugeben, erhalten sie nun eine Anzeige.

Kippenheim - 4 Verletzte bei Auffahrunfall

Eine 30-jährige Audi-Lenkerin befuhr am Mittwoch gegen 18.50 Uhr die Bundesstraße 3 von Lahr in Richtung Kippenheim. Aus Unachtsamkeit bemerkte sie zu spät, dass der Verkehr vor dem Kreisverkehr zum Stehen kam. Sie krachte nahezu ungebremst in das Heck eines Subaru und schob diesen durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen ebenfalls wartenden Suzuki. Sowohl die Unfallverursacherin als auch die drei Insassen des Subaru im Alter von 22, 45 und 25 Jahren wurden leicht verletzt. Die Gesamtsachschadenshöhe beträgt 20.000 Euro. Audi und Subaru mussten abgeschleppt werden.

Lahr - Glimpflich

Eigentlich wollte sie nur ausparken, doch dabei ging wohl etwas schief. Auf dem Parkplatz eines Discounters in der Geroldsecker Vorstadt krachte am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr eine 76-jährige Seniorin mit ihrem Daimler-Benz A-Klasse wegen eines Fahrfehlers stattdessen vorwärts gegen ein Hinweisschild "Parken für Behinderte". Durch den Aufprall wurde das Schild in die Glasfront des Einkaufsmarktes geschlagen, wodurch zwei Scheiben zu Bruch gingen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg