Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Hohberg - Vollbrand in Diersburg

Hohberg (ots) - Ein Anwohner der Fuchsbühlstraße alarmierte am Donnerstagmorgen die Feuerwehr, als er um 7.30 Uhr in einem Schopf zwischen Wohnhaus und einer Schreinerwerkstatt einen Brandausbruch bemerkt hatte. Trotz des raschen Eingreifens der Wehrleute griffen die Flammen zunächst auf das Werkstattgebäude über. Da sich hier auch das Holzlager der Schreinerei befand, weitete sich der Brand zum Vollbrand aus und und schlug auf das zweigeschossige Wohnhaus über. Auch zwei geparkte Autos brannten aus, an einem angrenzenden Wohnhaus wurde die Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Rund 70 Einsatzkräfte der Wehren aus Hohberg, Friesenheim, Lahr und Offenburg bekämpfen weiterhin die Flammen. Die Löscharbeiten dürften noch Stunden andauern. Das Wohnhaus ist nicht mehr bewohnbar, der brennende Dachstuhl wurde von der Feuerwehr eröffnet. Die vier Bewohner blieben unverletzt, sie werden vom Rettungsdienst betreut. Durch den Vollbrand dürfte ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden sein.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: