Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt/Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Unter Drogeneinfluss unterwegs

Ein 20-jähriger Ford-Lenker wurde am Montag gegen 10.45 Uhr im Bereich einer Vereinsgaststätte in der Jahnallee von einer Streife des Polizeireviers angehalten und überprüft. Bei der Kontrolle ergaben sich bei dem jungen Mann Hinweise auf den Einfluss von Drogen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Strafanzeige wird nach Abschluss der Ermittlungen erstattet.

Durmersheim/Würmersheim - Einbrecher flüchteten mit Roller

Am Dienstagmorgen kurz vor 05.00 Uhr wurden zwei Einbrecher von einem Zeugen beobachtet, wie diese gerade mit einem Stein eine Scheibe einer Eingangstür zu einer Gaststätte in der Zeppelinstraße einwarfen. Nachdem die Täter den Zeugen wahrnahmen flüchteten sie mit einem grauen Roller mit Rastatter Kennzeichen. Beide Flüchtigen waren zirka 170 bis 175 cm groß, von normaler Statur, sie trugen schwarze Kapuzenpullover. Der Polizeiposten Bietigheim führt die weiteren Ermittlungen.

Gaggenau - Zwei Fahrzeuge aufgebrochen

Vermutlich in der Nacht zum Montag wurden auf dem Areal eines Autohauses in der Bäumbachallee zwei Fahrzeuge aufgebrochen. An einem Kundenfahrzeug VW-Passat und an einem Firmenfahrzeug Skoda Octavia wurden zunächst Seitenscheiben beschädigt und dann die Fahrzeuge geöffnet. Aus beiden Pkw wurden die Navigationsgeräte ausgebaut und gestohlen. Der Diebstahl- und Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Gernsbach - Unter Drogen am Steuer

Beim "Salmenplatz" in der Bleichstraße wurde in der Nacht zum Dienstag gegen 23.30 Uhr ein 23-jähriger Audi-Fahrer von einer Streife des Polizeireviers angehalten und überprüft. Dabei wurden beim Fahrzeugführer Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung festgestellt, die durch einen positiven Test bestätigt wurden. In der Folge wurde die Weiterfahrt untersagt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Strafanzeige wird erstattet.

Gernsbach - 12-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein 12 Jahre alter Junge war am Montag gegen 19.00 Uhr mit seinem Mountainbike auf der Kugelbergstraße talwärts unterwegs. Nach bisheriger Feststellung kam der Radler, der ohne Helm unterwegs war, durch eigenes Verschulden zu Fall und zog sich beim Sturz schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der Junge mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Kinderklinik geflogen.

Gernsbach - Erfolgreiche Suchaktion

Am Montag gegen 17.50 Uhr wurde der Polizei von einer Reha-Klinik ein abgängiger 59 Jahre alter Patient gemeldet, bei dem auf Grund einer akuten Erkrankung die Gefahr einer hilflosen Lage bestand. Seitens der Polizei wurden umfangreiche Suchmaßnahmen mit mehreren Streifenfahrzeugen und dem Einsatz eines Hubschraubers eingeleitet. Nach rund zwei Stunden konnte der Vermisste im Rahmen der Suchaktion auf dem Areal der Klinik in einem Gebüsch liegend aufgefunden und den Schwestern übergeben werden.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: