Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Ringsheim - Arbeitsunfall

Verletzt wurde am Mittwoch kurz vor Mitternacht ein Arbeiter in der Gewerbestraße. Der 55-Jährige war damit beschäftigt ein Rohr zu reinigen als er auf den Auslöseknopf der Maschine kam. Sein Unterarm geriet hierbei in die Maschine und wurde gequetscht. Durch das schnelle Eingreifen eines anderen Mitarbeiters konnte Schlimmeres verhindert werden. Ein Fremdverschulden an dem Unfall kann ausgeschlossen werden.

Kappel-Grafenhausen - Unfallflucht

Vermutlich beim Ausparken beschädigte im Laufe des Donnerstag ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen blauen Renault. Der Twingo war auf einem Parkplatz in der Kirchstraße in Grafenhausen abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 600 Euro. Das Polizeirevier Lahr hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schwanau, Wittenweier - Motorsäge gestohlen

Kurz nach Mitternacht wurde am Mittwoch in der Elzstraße eine Motorsäge entwendet. Der Langfinger verschaffte sich unbefugt Zutritt in einen Schrebergarten wo er in einem Holzschopf außerdem Benzin entwendete.

Meißenheim - Zwei Verletzte

Leicht verletzt wurden am Mittwoch kurz vor 10 Uhr im Lindenweg zwei Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall. Ein Mercedes-Fahrer missachtete die Vorfahrt einer Opel-Fahrerin, die auf der Kreisstraße 5367 in Richtung Kürzel unterwegs war. Der Daimler-Fahrer wollte vom Lindenweg kommend nach links in Richtung Bundesstraße 36, Fahrtrichtung Schwanau, abbiegen, als es zum Zusammenstoß kam. Der Unfallverursacher und der Beifahrer im Opel wurden hierbei leicht verletzt. Ein Gesamtschaden in Höhe von 18000 Euro entstand.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: