Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meißenheim - Ins Schleudern geraten

Zu schnell war ein 23-jähriger Mini-Fahrer am Sonntag kurz nach 17 Uhr auf der regennassen Fahrbahn zwischen Meißenheim und Kürzell unterwegs. In einer Linkskurve auf der Landesstraße 118 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Beim Versuch einem entgegenkommenden Nissan auszuweichen, streifte er diesen und wurde anschließend nach links in den Grünstreifen abgewiesen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Ein Gesamtschaden von 8000 Euro entstand.

Lahr - Unfall mit Blechschaden

Beim Einfahren aus einem Grundstück in der Oberdorfstraße prallte am Sonntag kurz vor 17.30 Uhr ein Focus-Fahrer leicht gegen das Heck eines Ford-Fahrers. 1000 Euro Sachschaden entstand.

Lahr - Geld gestohlen

Nachdem sie eine Scheibe eingeschlagen hatten, entwendeten die Täter Bargeld aus der Mittelkonsole eines in der Roonstraße geparkten Toyotas. Die beiden Täter wurden am Sonntag bei ihrer Tatausführung gegen 16.40 Uhr von einem Zeugen beobachtet.

Schuttertal - Gefährlicher Eingriff

Durch ein Verkehrszeichen wurde am Sonntag gegen 01.30 Uhr ein Seat in der Bergstraße beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer dürfte das Verkehrszeichen gestohlen und anschließend auf seinem Autodach transportiert haben. Kurz vor der Einmündung in die Bernardus-Stober-Straße rutschte dieses jedoch vom Fahrzeug und beschädigte hierbei den vorbeifahrenden Seat. Nach dem Unfall flüchtete der Opel-Fahrer von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Lahr - Betrunken Unfall verursacht

Mit über 2 Promille Alkohol im Blut war am Sonntag gegen 09.30 Uhr ein 32-jähriger VW-Fahrer in der Raiffeistenstraße unterwegs. Beim Abbiegeast zur Bundesstraße 415 missachtete der Polo-Fahrer die Vorfahrt einer 34-jährigen PKW-Lenkerin. Bei dem Zusammenstoß wurde ein Kind leicht verletzt. 15000 Euro Sachschaden entstand. Neben einer Blutprobe musste der Unfallverursacher auch seinen Führerschein abgeben.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: