Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

24.04.2015 – 13:32

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Ausgerastet

Offenburg (ots)

An der Einmündung der Hauptstraße zur Straßburger Straße hatte sich am Donnerstag um 18 Uhr im dichten Verkehr eine junge Autofahrerin versehentlich auf dem falschen Fahrstreifen eingeordnet. Sie setzte daher den Blinker und hoffte darauf, dass die neben ihr ebenfalls wartende Autofahrerin ihren Wunsch erkennen möge. Mit einem kurzen Hupsignal machte sie zusätzlich auf sich aufmerksam. Doch offenbar lagen in diesem Auto aus unbekannten Gründen die Nerven völlig blank, denn sowohl die 24 Jahre alte Fahrerin als auch ihr 20 Jahre alter Bruder stiegen sofort aus und schlugen auf den Wagen der jungen Frau ein. Die Fahrzeuginsassen wurden beleidigt und vom 20-Jährigen sogar tätlich angegangen. Auch gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten ebbte der Wutanfall des Heranwachsenden nicht ab, die Beamten sahen sich einem Schwall von Beleidigungen ausgesetzt. Beim Polizeirevier Offenburg ist nun ein Strafverfahren wegen Nötigung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beamtenbeleidigung anhängig.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg