Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

02.04.2015 – 10:29

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern und Renchtal

Offenburg (ots)

Kehl - Beim Einweisen gestürzt

Leicht verletzt wurde am Mittwoch kurz nach 19 Uhr eine 50-jährige Frau auf dem Parkplatz am Bahnhofsplatz. Sie wollte einem Nissan-Fahrer beim Einparken behilflich sein und ihn einweisen. Hierzu lief sie hinter das Fahrzeug und wurde von dem langsam rollenden PKW erfasst und stürzte zu Boden. Sie zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu, die anschließend in der Klinik Haute-Pierre in Straßburg behandelt wurden.

Kehl, Kork - Auf frischer Tat ertappt

Vorläufig festgenommen wurden am Mittwoch gegen 17.30 Uhr fünf Diebe bei der Deponie Kork. Sie wurden von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet wie sich an den Container zu schaffen machten. Er verständigte daraufhin die Polizei. Als die Beamten des Reviers Kehl eintrafen, waren die Täter gerade dabei Elektroartikel zu stehlen. In ihrem Fahrzeug fanden die Polizisten weiteres Diebesgut.

Kehl, Auenheim - Kaminbrand

Flammen schlugen aus einem Kamin in der Blumenthalstraße am Mittwoch kurz vor 22.30 Uhr. Die Bewohner konnten sich alle ins Freie retten und verständigten die Feuerwehr. Nach Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Brand rasch gelöscht werden. Die Feuerwehren Kehl, Auenheim und Leutesheim waren mit 38 Mann und sechs Fahrzeugen vor Ort. Hinweise auf die Brandursache ergaben sich nicht.

Kehl - Mit Alkohol und ohne Führerschein

Deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte Donnerstagnacht ein Rollerfahrer, der in der Straße "Am Läger" unterwegs war. Bei der Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Kehl, stellten diese schnell fest, dass der Zweiradfahrer deutlich alkoholisiert war. Ein Alkomattest ergab einen Wert von knapp einem Promille. Auch im Besitz eines gültigen Führerscheins war der Mann nicht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr in Verbindung mit Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Kappelrodeck - Fahrzeug beschädigt, Zeugen gesucht

Ein Opel mit ungarischem Kennzeichen wurde in den letzten Märztagen auf einem Parkplatz unter der Brücke der Landesstraße 87 in der Richard-Lenk-Straße geparkt. Nachdem der Eigentümer nach wenigen Tagen wieder zurück an sein Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass bislang unbekannte Täter das Auto beschädigt hatten. Neben abgerissenen Scheibenwischer wurde die Frontscheibe eingeschlagen und die Kennzeichen entfernt und weggeworfen. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Wer kann Hinweise zum Vorfall geben? Wer hat die Tat beobachtet? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Achern unter Telefon 07841-70660.

Renchen - Betrunken Unfall verursacht

Einen Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro verursachte am Mittwoch gegen 23.30 Uhr ein Opel-Fahrer in der Hauptstraße. Der Meriva-Fahrer war auf der Bundesstraße 3 von Achern kommend in Richtung Renchen unterwegs. Aufgrund seines Alkoholkonsums verursachte er am Kreisverkehr beim Ortseingang Renchen einen Verkehrsunfall. Er prallte gegen einen Eisenschutzplanke und überfuhr diese. Anschließend kollidierte er mit einem Blumenkübel des Kreisverkehrs. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

Renchen, Ulm - Fahrlässige Brandstiftung

Glück im Unglück hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Weingartenstraße am Mittwoch gegen 19.30 Uhr. Auf dem Balkon im ersten Obergeschoss war ein Brand ausgebrochen. Eine Zeugin hatte diesen entdeckt und die Bewohner verständigt. Die eintreffende Feuerwehr Renchen-Ulm war mit 26 Mann vor Ort und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 10 000 Euro. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht auszuschließen, dass am Mittwochmorgen entsorgte Aschereste in einem Plastikeimer Brandursache sein könnten.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Tel. 0781 211 211
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg