Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

28.03.2015 – 10:21

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg-Kinzigtal

Offenburg (ots)

Offenburg - Einbrecher festgenommen

Eine über einer Gaststätte in der Oststadt von Offenburg wohnende Wirtin vernahm in der Nacht zum Samstag, kurz vor 04.00 Uhr laute Geräusche. Bei der Nachschau stellte sie fest, dass sich ein Mann am Toilettenfenster der Gaststätte zu schaffen machte und dieses dann kurzerhand eingeschlagen hatte. Als sie ihn ansprach ergriff er die Flucht, konnte jedoch wenig später von einer Streife der Bundespolizei noch in Tatortnähe festgenommen werden. Der Mann hatte eine größere Menge Kleingeld und Einbruchswerkzeug dabei. Er ist bei der Polizei kein Unbekannter. Für einen Einbruch in die Städtische Bibliothek und eine Änderungsschneiderei in derselben Nacht dürfte er ebenfalls verantwortlich sein.

Offenburg - Unachtsam den Fahrstreifen gewechselt

Auf der L98 wechselte am Freitagabend, gg. 19.30 Uhr, vor der Ampelanlage am Offenburger Ei ein 34-jähriger Pkw-Fahrer vom rechten auf den linken Fahrstreifen, ohne auf einen auf dieser Spur fahrenden Sattelzug zu achten. Beim Zusammenstoß mit der Zugmaschine entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand

/Stgl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg