Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Wohnungseinbrecher

Ein aufmerksamer Anwohner der Goethestraße hörte am späten Montagabend verdächtige Geräusche aus dem Nachbaranwesen, dessen Bewohner gerade im Urlaub weilen. Dann sah er auch noch zwei dunkel gekleidete Männer durch den Garten davonlaufen und verständigte um 23.30 Uhr den Polizeinotruf. Die Beamten stellten fest, dass die beiden Unbekannten zuvor eine Kellerabgangstür aufgebrochen und die Räume im Erdgeschoss nach Wertsachen durchsucht hatten. Was entwendet wurde, ist noch nicht bekannt.

Rastatt - Glätteunfälle

Die winterlichen Straßenverhältnisse führten am Montag bei den Autofahrern zu einigen "Ausrutschern", die insgesamt glimpflich ausgingen. 4.000 Euro Sachschaden waren beispielsweise die Folge eines glättebedingten Auffahrens um 14.40 Uhr in der Rauentaler Straße. Ein 54 Jahre alter Daimler-Fahrer rutschte an der Ampelanlage Untere Wiesen auf den stehenden Fiat einer 36-Jährigen. Der gleichartige Aufprall eines 39 Jahre alten Daimler-Fahrers auf einen Mercedes vor ihm hatte um 17.30 Uhr in der Roonstraße allerdings eine leicht verletzte, 17 Jahre alte Mitfahrerin zur Folge.

Kuppenheim - Beinahe im Gefängnis gelandet

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der August-Scherer-Straße bemerkten die Beamten einer Polizeistreife am Montagabend einen geparkten Opel Vectra, der nicht versichert und entstempelt war. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Opel-Besitzerin von der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wegen eines zurückliegenden Verfahrens mit Haftbefehl gesucht wurde. Nach kurzer Zeit kam die 28-Jährige zu ihrem Opel und wurde gegen 21 Uhr festgenommen. Den Aufenthalt hinter Gittern konnte die Frau durch die Zahlung der ausstehenden Geldstrafe gerade noch abwenden.

Gernsbach - Pannenfahrzeug verursacht Probleme

Eine 42 Jahre alte Renault-Fahrerin war am Montag auf der Bundesstraße 462 in Richtung Freudenstadt unterwegs. Im Tunnel streikte ihr Wagen und blieb gegen 14 Uhr mit einem Motorschaden liegen. Der Verkehr geriet ins Stocken, was ein 26 Jahre alter Gernsbacher zu spät registrierte. Er fuhr mit seinem Daimler auf einen vor ihm bremsenden VW Sharan auf. Verletzt wurde niemand, die Sachschadenshöhe beträgt rund 1.000 Euro. Der Pannen-Renault der 42-Jährigen musste abgeschleppt werden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: