Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Einbruch in Gaststätte

Mit einem Pflasterstein warf vergangene Nacht um 03:30 Uhr ein bislang Unbekannter die Fensterscheibe einer Gaststätte in der Friedrich-Ebert-Straße ein. Anschließend entriegelte er das Fenster und gelangte so unerlaubt in die Räumlichkeiten, wobei er die Alarmanalage auslöste. Dennoch gelang es dem Täter einen Glückspielautomaten aufzuhebeln und das Geldscheinfach zu entwenden. Daraufhin flüchtete er. Die Fahndung im örtlichen Bereich verlief erfolglos. Die Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, die Ermittlungen dauern ebenfalls noch an.

Plittersdorf - Immer wieder sonntags...

Auch diesen Sonntag entwendeten bislang Unbekannte Gegenstände mit hohem Sachwert sowie Bargeld aus einem verschlossenen Pkw, welcher auf einem Parkplatz in der Fährstraße abgestellt war. In der Zeit zwischen 10:10 Uhr und 10:50 Uhr schlugen die Täter die Scheibe einer Fahrzeugtüre ein und gelangten so in das Innere des Autos. Der Reiz des Ganzen lag vermutlich auch an der Handtasche, die, wie leider so oft, gut sichtbar im Fahrzeuginneren lag.

Gaggenau - Vorfahrt missachtet

Ein 52 Jahre alter VW-Fahrer befuhr Sonntagvormittag um 11:00 Uhr die Haydnstraße vom Bahnübergang kommend in Richtung Hauptstraße. Dabei missachtete er an einer Einmündung die Vorfahrt eines Audi von einem 47-Jährigen. Aufgrund des Zusammenstoßes entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 3 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bischweier - Zusammenprall mit Straßenlaterne

Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf der winterglatten Rauentaler Straße kollidierte ein 20-Jähriger mit einer Straßenlaterne. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro.

Lichtenau - Einbruch mit hohem Schaden

Im Laufe der vergangenen Nacht drangen bislang Unbekannte in ein Bistro in der Industriestraße ein. Die Einbrecher hebelten die Terrassentüre auf und gelangten so unerlaubt in die Räumlichkeiten. Anschließend wurde alles durchwühlt und einige Automaten aufgehebelt. Der Sachschaden liegt bei mehr als 10 000 Euro, der Diebstahlschaden ist bislang noch nicht absehbar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Gaggenau - Brennendes Adventsgesteck

Sonntagmittag gegen halb zwei wurden Anwohner der Bismarckstraße auf einen akustischen Rauchmelder sowie leichte Rauchentwicklung in der Nachbarschaft aufmerksam. Da die Bewohner der besagten Wohnung nicht anwesend waren, musste sich die verständigte Feuerwehr Zutritt über das Badezimmerfenster verschaffen. Auf einem Fensterbrett konnte anschließend ein Adventsgesteck feststellen werden - die unbeaufsichtigte Kerze war komplett heruntergebrannt. Das kokelnde Gesteck konnte außerhalb des Anwesens gelöscht werden. Durch die starke Hitzeentwicklung zerbarst lediglich eine Fensterscheibe, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: