Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt-Murgtal

Offenburg (ots) - Muggensturm - 2 Verletzte bei Auffahrunfall

In einer Baden-Badener Klinik endete die Fahrt eines 37jährigen Autofahrers, der mit seinem Pkw am Samstagvormittag auf der L67 von Kuppenheim in Richtung Malsch fuhr. Auf Höhe der Einmündung zur Wilhelmstrasse prallte er vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt wartenden Lkw. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl der Fahrer, als auch seine Beifahrerin verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000.- Euro.

Rastatt - 8000.- Euro Schaden bei Unfallflucht / Fahrer ermittelt

Ein 55jähriger fuhr am Samstag gegen 10:30 Uhr mit seinem Pkw Suzuki vom Gladiolenweg nach links in den Richard-Wagner-Ring ein und übersah hierbei einen 70jährigen, der mit seinem Pkw VW in Richtung Rheinau fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000.- Euro entstand. Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um die Regulierung des Schadens weiter zu kümmern. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte er jedoch anschließend durch die Rastatter Polizei ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft.

/ki

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: