Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

23.12.2014 – 13:13

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots)

Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Achern - Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Am Montagnachmittag zwischen 17:30 Uhr und 17:35 Uhr beschädigte ein Autofahrer einen geparkten BMW auf einem Parkplatz in der Kaiser-Wilhelm-Straße. Trotz eines Zeugen entfernte sich der Unfallverursacher anschließend von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 300 Euro zu kümmern.

Kehl - Rollladen nach Wutausbruch beschädigt

Am frühen Dienstagmorgen um 03:45 Uhr verwehrte der Inhaber einer Gaststätte in der Schulstraße einem Mann den Einlass, da er schon im Begriff war die Räumlichkeiten zu reinigen. Vor lauter Ärger riss der unbekannte Täter einen Rollladen aus der Verankerung, sodass ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Die Fahndung nach dem Wüterich verlief allerdings erfolgslos.

Kehl - Sachbeschädigung mit Steinen

In der Nacht von Sonntag auf Montag beschädigten bislang Unbekannte die Glasüberdachung des `Zentrum am Markt` in der Marktstraße. Der Sachschaden der vier Steinschläge beläuft sich auf etwa 2 000 Euro.

Kehl - Betrunken mit dem Roller unterwegs

Die Beamten der Bundespolizei beobachteten in den heutigen frühen Morgenstunden den Fahrer eines Motorrollers, der auf seinem Gefährt mit erheblichen Schlangenlinien auf dem Gehweg unterwegs war. Nachdem der 37 Jahre alte Fahrer erst eine rote Ampel missachtete und auch die Haltezeichen der Beamten nicht bemerkte, konnte er schlussendlich doch in der Straßburger Straße gestoppt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,55 Promille. Der Verkehrssünder wurde zur Blutprobe mitgenommen und muss nun mit einer Anzeige der Staatsanwaltschaft Offenburg rechnen.

Achern - Unfall verursacht und weggefahren - Zeugen gesucht

Gestern Nachtmittag um 15:00 Uhr befuhr ein 49-jähriger Audi-Fahrer die Sasbacher Straße und musste am Kreisverkehr "Wilder Mann" anhalten, um die vorfahrtsberechtigten Fahrzeuge passieren zu lassen. Bei der Vorbeifahrt streifte ein silberner A-Klasse-Mercedes den Audi und verließ den Kreisverkehr in Richtung Rosenstraße. Um den Unfallschaden von etwa 1 000 Euro kümmerte sich der Verursacher nicht. Die Polizei in Achern hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe. Tel.: 07841/70660.

Achern - Lack zerkratzt

Am Sonntag beschädigte ein bislang unbekannter Täter zwischen 14:30 Uhr und 17:00 Uhr in der Josef-Wurzler-Straße auf dem Parkplatz des Klinikums in Achern einen geparkten BMW. Mit einem spitzen Gegenstand wurde über die ganze linke Seite eine Furche in den Lack gezogen, sodass ein Sachschaden von etwa 1 500 Euro entstand.

Bottenau - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Montag zwischen 17:30 Uhr und 21:00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Trottbergstraße ein indem sie mit einem Hebelwerkzeug ein Fenster aufbrachen. Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen.

/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg