Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Baden-Baden und Bühl

Offenburg (ots) - Bühlertal - Brandstiftung, Polizei sucht Zeugen

Kurz nach Mitternacht wurde am Dienstag in der Eichwaldstraße ein Brand gemeldet. Dort hatten bislang unbekannte Täter mehrere Mülltonnen an der Schule in Brand gesteckt. Die Feuerwehr Bühlertal war mit 19 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort. Glücklicherweise hatten sie den Brand rasch unter Kontrolle. Dennoch wurde der Pausenhof der Dr.-Josef-Schofer-Schule stark in Mitleidenschaft gezogen. Auch zwei angrenzende Lagerräume der Schule wurden durch den Brand teilweise zerstört. Ein Sachschaden von 50 000 Euro entstand. Das Polizeirevier Bühl hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer kann Hinweise zum Brand geben? Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter Telefon 07223-990970.

Baden-Baden - Von der Fahrbahn abgekommen

Vermutlich aus Unachtsamkeit ereignete sich am Montag kurz vor 20.30 Uhr auf dem Ausfahrast der Tank- und Rastanlage ein Verkehrsunfall mit 2 500 Euro Sachschaden. Ein Fahrer eines Klein-LKWs kam nach links von der Fahrbahn ab und auf dem Grünstreifen zum Stehen. Er zog sich hierbei eine leichte Verletzung am Unterarm zu.

Bühl - Unfallflucht

Weil er die Vorfahrt eines Hyundai-Fahrers missachtete, kam es Montag gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße 3763 von Bühl in Richtung Baden-Baden zu einem Verkehrsunfall mit 1 500 Euro Schaden. Der Verursacher wollte auf die Landesstraße 83 in Richtung Bundesautobahn 5 abbiegen. Nach der Kollision entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: