Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Offenburg (ots) - Meldunggen aus dem Bereich Rastatt, Murgtal

Hügelsheim - Betrunkener verursacht Verkehrsunfall mit 13.000 Euro Schaden

Ungebremst fuhr ein 22-jähriger Fiat Fahrer auf einen in der Badener Straße geparkten Opel Astra auf. Die Wucht des Aufpralles war so groß, dass der Fiat quer zur Fahrtrichtung zum Stehen kam. Ursache dafür dürften wohl über zwei Promille gewesen sein, die der Mann intus hatte. Nach dem Zusammenstoß verständigte er seine Eltern, die zur Unfallstelle kamen. Der Vater versuchte sein Fahrzeug von der Fahrbahn zu bekommen. Die Mutter fuhr den Unfallverursacher nach Hause. Dort konnte er durch die ermittelnden Beamten angetroffen werden. Eine erhobene Blutprobe, die Abgabe des Führerscheines und die Vorlage einer Anzeige an die Staatsanwaltschaft waren die Folgen.

Rastatt - Geparkten PKW beschädigt

Am Dienstagnachmittag zwischen 13:00 Uhr und 15:40 Uhr wurde ein in der Josefstraße 1 geparkter BMW durch einen vorbeifahrenden PKW an der vorderen Stoßstange beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher und hinterließ einen Schaden von zirka 2.000 Euro. Die Polizei Rastatt bittet nun um Hinweise auf den Unfallverursacher. Telefon 07222-7610

Gernsbach - Hund beißt Fußgängerin

Eine 71-Jährige lief auf dem Gehweg in der Gartenstraße als plötzlich ein Hund aus einem Anwesen hervorschoss und sich in ihren linken Oberarm verbiss. Erst als die Hundehalterin nach draußen kam und dem Hund rief, ließ er von seinem Opfer ab. Die Polizei ermittelt.

/re

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: