Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl - Achern - Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Wohnungseinbrüche in Hohnhurst, Polizei bittet um Hinweise

In Hohnhurst wurden in der Nacht auf Freitag erneut Wohnhäuser von unbekannten Einbrechern aufgesucht. Zwischen 19 und 03.30 Uhr begaben sich die Täter in der Hanauerlandstraße an die Hintertür eines Einfamilienhauses und hebelten diese auf. Alle Zimmer und Behältnisse wurden durchsucht, entwendet wurde letztlich eine vorgefundene Geldbörse. Bereits um 21.30 Uhr musste eine Bewohnerin der Allmendstraße feststellen, dass ihr Schlafzimmerfenster aufgehebelt war und ihr Laptop fehlte. Das Polizeirevier Kehl bittet um Hinweise, Tel.: 07851-8930.

Kehl - Auffahrunfall

Eine 18-jährige VW Polo-Fahrerin war am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der Kreisstraße 5324 von Eckartsweier in Richtung Sundheim unterwegs. Als sie in Höhe der Einmündung Am Sundheimer Fort verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr ihr ein nachfolgender 49-Jähriger mit seinem Audi A4 auf. Verletzt wurde niemand, die Sachschadenshöhe beträgt 5.000 Euro.

Willstätt - Brand im Saunaraum

Die Bewohner eines Anwesens in der Hanauer Straße in Sand bemerkten am Freitag gegen 2 Uhr Rauchentwicklung in ihrem Anbau. Die alarmierten Feuerwehren Sand, Willstätt, Legelshurst und Kehl konnten einen dort ausgebrochenen Brand rasch löschen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, es gibt Anhaltspunkte für einen technischen Defekt in der Sauna. Personen wurden nicht verletzt, die Sachschadenshöhe beträgt rund 20.000 Euro.

Achern - Reiche Beute für Taschendieb

Schlimme Folgen hatte am Donnerstag für eine 50-Jährige ihr Aufenthalt in einem Discounter in der Fautenbacher Straße. Dort war die Frau gegen 12 Uhr zum Einkaufen und trug hierbei einen Einkaufskorb in der Hand. Obenauf lag die Geldbörse - prompt profitierte ein unbekannter Dieb von dieser Leichtfertigkeit, die ihm natürlich nicht entgangen war. Als die Kundin an der Kasse den Verlust ihrer Geldbörse samt 150 Euro Bargeld, Bankkarte und Ausweisdokumenten feststellte, war der Langfinger mit der gestohlenen EC-Karte bereist am nächsten Geldautomaten. So gelangte er an weitere 2.000 Euro Bargeld.

Achern - Teure Übernachtungsmöglichkeit

Am Freitagmorgen um 05.20 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brandalarm im Rathaus Illenau aus. Dort stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass ein Fehlalarm vorlag. Allerdings nahmen die Beamten vorübergehend einen 22-Jährigen fest, der durch eine Nebentür eingedrungen war. Der Mann hatte sich zuvor kurzfristig ein Schlaflager im Hausflur gesucht und hierbei den Handmelder der Brandmeldeanlage betätigt. Der Mann sieht nun einer Kostenrechnung entgegen, die jene eines komfortablen Hotelaufenthaltes deutlich übertreffen dürfte.

Oberkirch - Wohnungseinbruch

Ein Wohnhaus im Hungerbergweg wurde am Donnerstag zwischen 15 und 18.30 Uhr von unbekannten Einbrechern heimgesucht. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und gelangten so in die Erdgeschosswohnung, die sie nach Beute durchsuchten. Da der Bewohner noch im Urlaub weilt, steht noch nicht fest, was entwendet wurde. Der Polizeiposten ermittelt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: