Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - PKW zum zweiten Mal zerkratzt

Gleich zwei Mal innerhalb einer Woche war ein blauer VW Golf Ziel einer Sachbeschädigung. Der in der Schumannstraße geparkte PKW wurde von bislang unbekanntem Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag und in der Nacht von Sonntag auf Montag jeweils auf der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro. Das Polizeirevier Offenburg bittet nun um Hinweise auf den Täter Tel. 0781-212200

Offenburg - Mode zum Nulltarif, ein Versehen?

Neu einkleiden wollte sich eine 15-Jährige am Mittwochnachmittag in eine Boutique in der Offenburger Innenstadt. Eine Bluse hatte es ihr besonders angetan. Kurzerhand steckte sie diese in eine mitgebrachte Tüte und wollte das Geschäft verlassen ohne zu bezahlen. Der ganze Vorgang wurde von einer Mitarbeiterin beobachtet, sie verständigte die Polizei. Gegenüber den Beamten gab das Mädchen an, die Bluse sei aus Versehen in die Tüte gerutscht. Überstellung des Mädchens an die Eltern und Strafanzeige waren nun die Folgen.

Offenburg - Bedienungsgeldbeutel gestohlen

Die Bedienung einer Bäckereifiliale in der Offenburger Innenstatt staunte nicht schlecht, als sie ihren Geldbeutel aus der Schublade holen wollte. Er war weg. Rückfragen bei den Kolleginnen und eine Suchaktion im Geschäft blieben erfolglos. Ein unbekannter Täter hatte ihn wohl am Mittwoch zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr gestohlen. Im Geldbeutel befanden sich zirka 80 Euro.

Offenburg - Fahrradfahrer nötigt PKW-Fahrer

Bereits am Freitagnachmittag gegen 14:25 Uhr ereignete sich ein nicht ganz alltäglicher Fall der Nötigung im Straßenverkehr in der Lange Straße. Ein Fahrradfahrer fuhr Schlangenlinien, ohne betrunken zu sein, und ließ dadurch den nachfolgenden PKW nicht vorbeifahren. Das Ganze genügte dem Radler aber nicht, er bremste den Touran noch mehrfach aus. Kurz vor der Einmündung Gerberstraße sogar so stark, dass dieser auf das Fahrrad auffuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 50 Euro. Die Aufnahme des Sachverhaltes durch die Polizei gestaltete sich schwierig, da die beiden Kontrahenten unterschiedliche Versionen ablieferten. Wer hat den Vorgang beobachtet? Das Polizeirevier Offenburg bittet nun um Hinweise. Tel. 0781-212200.

/re

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: