Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Offenburg und Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Unfallflucht

Kurz vor 20 Uhr am Sonntag ereignete sich in der Freiburger Straße ein Verkehrsunfall mit 3 500 Euro Sachschaden. An der dortigen Ampel zur Hauptstraße hin, hielten zunächst zwei Fahrzeuge an. Als die Ampel grün wurde, fuhren Beide los. Plötzlich bremste der erste PKW ab und der ihm folgende Punto-Fahrer musste nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei kollidierte er allerdings mit einem Audi. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es soll sich hierbei um einen weißen PKW handeln. Wer kann Angaben zum Unfall machen? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Offenburg, Telefon 0781-212200.

Offenburg - Unfall mit erheblichem Sachschaden

Am Sonntag gegen 11.30 Uhr befuhr ein Mercedes-Fahrer die Bundesstraße 33 von Gengenbach kommend. Als er von dieser auf die B 3 in Richtung Lahr abbog, erkannte er, dass er sich verfahren hatte. Er wendete sein Fahrzeug auf dem Beschleunigungsstreifen und kollidierte hierbei mit einem von hinten herannahenden Opel-Corsa. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Zell am Harmersbach - Ohne Führerschein unterwegs

Mit abgefahrenen Reifen und ohne Führerschein war am Sonntag kurz vor Mitternacht ein 23-Jähriger mit seinem Roller unterwegs. Er wurde in der Nordracher Straße von einer Polizeistreife kontrolliert. Da er lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung besaß und der Roller deutlich schneller unterwegs war, erwartet ihn nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Führerschein. Zudem wurde das Zweirad abgeschleppt, da die notwendige Profiltiefe nicht mehr vorhanden war.

Haslach im Kinzitgal - Streifvorgang beim Abbiegen

Mit seinem Reisebus streifte am Sonntag kurz nach 20 Uhr ein 52-Jähriger einen VW. Er bog von der Hebelstraße in die Hofstetter Straße ein. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Sachschaden in Höhe von 2 000 Euro waren die Unfallbilanz.

Haslach - Unfallflucht - Zeugen gesucht

In der Hinteren Bahnhofstraße war am Montagmorgen zwischen 6 und 08.50 Uhr ein blauer Opel Tigra geparkt. Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrer den Opel. Bei dem Unfall wurde der linke Außenspiegel beschädigt und der Tigra vorne links zerkratzt. Aufgrund der Beschädigungen könnte es sich bei dem Unfallflüchtigen möglicherweise um einen Fahrrad- oder Rollerfahrer handeln. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Haslach, Telefon 07832-975920, entgegen.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: