Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Friesenheim - Doppeltes Pech

Eigentlich wollte ein 50-Jähriger auf einem Rastplatz an der Autobahn 5 im Bereich Friesenheim nur seine Ruhezeit einhalten, als er seinen Lastwagen am Sonntagabend dort parkte. Nur wenige Stunden später wurde er jedoch unsanft geweckt, als ein anderer Lastzug ihm den linken Seitenspiegel abfuhr. Als er daraufhin sein Fahrzeug verließ, bemerkte er zudem, dass sein Tankdeckel geöffnet war und er um rund 400 Liter Diesel erleichtert worden ist.

Lahr - Einbruch in Firma

In der Nacht von Sonntag auf Montag waren bislang unbekannte Täter in eine Firma in der Rainer-Haungs-Straße eingebrochen. Sie hatten sich über ein Fenster Zugang verschafft und zumindest einige Gerätschaften entwendet. Was genau alles gestohlen wurde, steht bislang noch nicht fest. Die Polizei Lahr hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lahr - Hund an Herrchen zurückgegeben

Ein herrenloser Hund wurde am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr in der Kaiserstraße entdeckt und der Polizei gemeldet. Da es zunächst keine Hinweise auf den Besitzer gab, nahmen die Beamten das Tier mit auf die Dienststelle, um es später dem Tierheim zuzuführen. Wenig später meldete sich jedoch sein Herrchen und es blieb dem Husky erspart, in den Zwingern des Tierheims zu nächtigen. Es stellte sich heraus, dass der Husky seinem Besitzer in einem unbeobachteten Moment weggelaufen war.

Seelbach - Betrunken ohne Führerschein

Ohne Führerschein, dafür mit deutlich über 1 Promille erheblich alkoholisiert, fuhr ein Fiat-Fahrer in eine Polizeikontrolle. Die Beamten hatten den 45-Jährigen am Sonntagabend gegen 17:30 Uhr auf der Landstraße 102 in Wittelbach angehalten. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Lahr - Müllentsorgung leicht gemacht

Immer wieder kommen Umweltsünder auf die Idee, ihren Müll und andere nicht mehr benötigte Gegenstände einfach im Wald zu entsorgen. Nach einem ähnlich gelagerten Fall in der Vorwoche, kam es am Sonntagnachmittag erneut zu einer solchen "illegalen Müllentsorgung". Zwei Männer hatten ihr Fahrzeug mit Möbelteilen, Kleidersäcken und Elektrogeräten vollgeladen und ihre Fracht kurzerhand im Sulzer Wald entsorgt. Die Beiden wurden jedoch von einem Spaziergänger beobachtet und von der Polizei kurz darauf postwendend in den Wald zurückgeschickt, um ihr Hab und Gut wieder einzusammeln. Eine Anzeige folgt obendrein.

Lahr - Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Ein Ford und ein Volvo stießen am Sonntagmittag gegen 13 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammen. Ein 33-jähriger Ford-Fahrer wollte die Martin-Luther-Straße überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 19-jährigen Volvo-Fahrers. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, es entstand Sachschaden in Höhe von 5 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

/hi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: