Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Iffezheim - Brand im Zollhaus

In der Nacht auf Dienstag kurz nach Mitternacht brannte das ehemalige Zollhaus Wintersdorf an der Landstraße 78 B. Ein frei zugänglicher Holzbriefkasten war in Brand geraten, das Gebäude bereits vollständig verraucht. Die Feuerwehr Iffezheim hatte das Feuer in dem leerstehenden Gebäude rasch gelöscht, das Polizeirevier Rastatt ermittelt wegen Brandstiftung. Die Schadenshöhe ist unklar.

Rastatt - Aufgefahren

Ein 65 Jahre alter Daimler-Fahrer war am Montag um 17.45 Uhr auf der Plittersdorfer Straße unterwegs. An der Einmündung Richard-Wagner-Ring fuhr er aus Unachtsamkeit einem verkehrsbedingt wartenden Skoda auf. Verletzt wurde niemand, die Sachschadenshöhe beträgt 2.000 Euro.

Malsch - Wildunfall

Pech hatte am späten Montagabend ein Autofahrer, der auf der Landstraße 608 von Neumalsch in Richtung Durmersheim unterwegs war. Um 23.30 Uhr rannte dem 66 Jahre alten Daimler-Fahrer von rechts ein Wildschwein ins Auto. Während das Tier nach der Kollision weiterlief, blieb der Daimler mit Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro zurück.

Gernsbach - Unter Drogen und abgedrängt? Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Peugeot 206 die Landstraße 564 von Gernsbach in Richtung Loffenau. Ausgangs einer Rechtskurve geriet er mit den Rädern auf den Seitenstreifen. Durch zu heftiges Gegenlenken verlor der junge Fahrer die Kontrolle über sein Auto, das eine Böschung hinauffuhr und sich überschlug. Der Peugeot blieb mit Totalschaden auf dem Dach liegen, der Fahrer blieb unverletzt. Den Polizeibeamten gab der 18-Jährige an, er habe einem auf seiner Fahrspur entgegenkommenden dunklen Auto ausweichen müssen. Dieser sei einfach weitergefahren. Allerdings stellten die Polizisten auch fest, dass der Heranwachsende unter Drogeneinwirkung stand, ein Vortest bestätigte den Konsum von Cannabis. Eine Blutentnahme war die Folge. Verkehrsteilnehmer, denen ein dunkles Auto oder der Peugeot 206 aufgefallen sind werden gebeten sich beim Polizeirevier Gaggenau zu melden, Tel.: 07225-98870.

Weisenbach - Angefahren und abgehauen - Polizei sucht Zeugen

Am Montagmorgen gegen 08.45 Uhr parkte ein silbergrauer Mercedes GLK auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Zimmerplatz. Bereits um 9 Uhr musste der Autofahrer feststellen, dass der Mercedes vermutlich von einem Lastwagen mit Pritschenaufbau angefahren und im Heckbereich beschädigt worden ist. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ eine Sachschadenshöhe von 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich zu melden, Tel.: 07225-98870.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: