Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Hausach - Junger Rehbock findet ein neues Zuhause

POL-OG: Hausach - Junger Rehbock findet ein neues Zuhause
Bild Reh

Offenburg (ots) - Bereits am vergangenen Sonntag war er in Hausach aufgefallen: Da hatte am Vormittag ein etwa einjähriger Rehbock den Garten eines Hauses in der Inselstraße aufgesucht, um dort in aller Ruhe zu verweilen. Scheue zeigte das junge Wildtier nicht. Als die alarmierten Ordnungshüter im Garten eintrafen, trottete er davon und entschwand den Blicken der Beamten.

Am Freitagvormittag suchte der Jungbock erneut menschliche Kontakte und besuchte einen Kindergarten in der Dorfstraße. Auch den Beamten vom Polizeiposten Wolfach zeigte er sich heute gewogener, denn er ließ sich von den Polizisten zurück in den Wald führen (Bild anbei). Doch immer wieder kehrte der offenbar aus Handaufzucht stammende kleine Kerl zu den Häusern zurück. Schließlich musste er vorübergehend in einer nahegelegenen Stallung eingestellt werden, zu groß waren die Gefahren des Straßenverkehrs und für die Allgemeinheit. Es bedurfte nun einiger Telefonate von Tierschützern und den Polizisten. Schließlich fand der junge "Wahlhausacher" eine neue Heimat in einem Gehege am Bodensee - mit dem von ihm erwünschten Menschenkontakt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: