Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

30.10.2014 – 11:45

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots)

Baden-Baden - Umgeparkt

Den massiven Schwierigkeiten beim Einparken entzog sich ein 81-jähriger Mercedesfahrer am Mittwochnachmittag durch Umparken. Der Mann hatte gegen 16.30 Uhr auf dem Parkplatz der Stadtklinik vergeblich versucht, seinen Wagen ordnungsgemäß in einer markierten Parkfläche abzustellen. Er rammte dabei das Heck eines bereits geparkten Seat. Nachdem er den Schaden inspiziert hatte entschied er sich kurzerhand, seinen Wagen auf einer etwas entfernten Parkfläche einzuparken - allerdings ohne sich um die Regulierung des angerichteten Schadens von rund 1000 Euro zu kümmern. Ein Zeuge aber hatte den Vorfall beobachtet, er verständigte die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Sinzheim - Wildschweine erfasst

Zwei Wildschweine wurden am Mittwochabend beim Entenhof von einem Auto erfasst und getötet. Ein Opel-Lenker war gegen 20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Sinzheim und Hügelsheim unterwegs, als ihm die Tiere unvermittelt vor das Auto liefen. Der 60-Jährige kam mit einem Schrecken davon. Am Opel entstand ein Schaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Rheinmünster - Schreck bei der Abfertigung

Das Handgepäck eines Kindes sorgte bei der Abfertigung im Baden-Airpark gegen 19 Uhr kurzzeitig für Alarm. Beim Durchleuchten der Tasche des Kindes tauchten auf dem Monitor des Kontrolldienstes die Umrisse einer Pistole auf. Recht schnell allerdings stellte sich zwar heraus, dass der junge Mann mit einer abenteuerlich geformten Taschenlampe auf Reisen ging. Allerdings wurde das irritierende Utensil von der Packliste des Handgepäcks des 10-Jährigen gestrichen.

Bühl - Reifen zerstochen

Unbekannte zerstachen am Mittwochnachmittag den Reifen eines BMW. Der Wagen war auf einem Behindertenparkplatz im 'Hüflischen Hof' zwischen 14.30 und 18.30 Uhr geparkt. Nach Feststellungen der Polizei stand der Wagen berechtigt auf der reservierten Fläche. Das Polizeirevier Bühl (Telefon 07223/990970) bittet um Hinweise.

Bühl - Trickdiebstahl

Ein Mann Mitte zwanzig erbeutete am Mittwochnachmittag im Stadtgarten die Geldbörse einer Seniorin. Der dreiste Dieb sprach die über 80-jährige Frau an, fragte nach der Uhrzeit und gleichzeitig anhand eines Stadtplanes nach dem Weg. Er nutzte die Hilfsbereitschaft der Dame aus, indem er gleichzeitig die Geldbörse aus der Jackentasche der Frau fischte. Mit 30 Euro Beute entkam der rund 160 Zentimeter kleine und korpulente Südländer. Hinweise bitte an das Polizeirevier Bühl, Telefon 07223/990970.

/hp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg