Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

28.10.2014 – 10:29

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots)

Offenburg - Handwerker bestohlen

Am Montagabend gegen 22.30 Uhr wurde zwei Elektrikern von einem bislang unbekannten Täter ein Rucksack und ein Werkzeugkoffer mit diversen Messgeräten entwendet. Die Männer waren an einer Baustelle eines Einkaufsmarktes in der Marlener Straße tätig, der Diebstahlsschaden beträgt 800 Euro.

Offenburg - Verbotene Spritztour

Ein unbeleuchtetes Kleinkraftrad fiel am Dienstag um 01.15 Uhr einer Polizeistreife auf, die gerade auf dem Südring unterwegs war. In Höhe Flugplatz gaben die Beamten Anhaltezeichen, die der Fahrer des Zweirades jedoch ignorierte. Stattdessen wendete er und versuchte zu flüchten. Nach kurzer Flucht konnten die Polizisten den Motorroller stoppen. Mit dem Zweirad waren gleich drei 15 Jahre alte Jungen unterwegs. Alle trugen keinen Helm und natürlich hatte der Fahrer auch noch nicht den erforderlichen Führerschein. Das Trio wurde den Eltern überstellt, der Jugendstaatsanwalt ermittelt.

Gutach (Schwarzwaldbahn) - Laterne bleibt standhaft

Aus Unachtsamkeit prallte am Montagabend um 19.20 Uhr ein 24-Jähriger mit seinem Suzuki in der Hauptstraße gegen eine Straßenlaterne. Die Laterne wurde verbogen, blieb aber intakt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg