Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

16.09.2014 – 09:49

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Ein Dokument

Offenburg (ots)

Rastatt - Mit Haftbefehl gesucht

Gleich zwei Gesuchte waren in der Nacht zum Dienstag in der Gewahrsamszelle beim Polizeirevier in Rastatt untergebracht. Am Montagabend kam eine Frau in anderer Sache zum Revier. Nach der Überprüfung ihrer Personalien stellte sich heraus, dass gegen sie ein Haftbefehl wegen eines Körperverletzungsdeliktes vorlag. Die Frau verbrachte die Nacht in der Zelle und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Zu einem weiteren Fall kam es am Dienstagmorgen gegen 04.30 Uhr im Rheinauer Ring. Nach vorausgegangenen Unstimmigkeiten zwischen einem Mann und einer Frau überprüften die Beamten vom Revier die Personalien des Beteiligten, der nach dem Streit die Örtlichkeit verlassen hatte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 25-Jährigen zwei Haftbefehle vorlagen und der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndung konnte eine männliche Person beobachtet werden, die im Rheinauer Ring in ein Taxi einsteigen wollte. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich bei dem Fahrgast um den Gesuchten handelte, er wurde festgenommen. Auf dem Revier wurden ihm neben einem Messer und einem Schlagstock auch Betäubungsmittel abgenommen. Auch er verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle und wurde am Dienstagmorgen in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Bietigheim - Handtaschen aus dem Auto gestohlen

Auf dem Parkplatz des Waldspielplatzes im Hardtwald wurden am Montagnachmittag zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Zwischen 15.15 und 16 Uhr zerstörten Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines roten Opel. Aus dem Innenraum entwendeten sie eine unter dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche mit Geldbeutel und Handy. Dabei entstand insgesamt ein Schaden von über 200 Euro. Im zweiten Fall schlugen Unbekannte zwischen 16.30 und 17 Uhr die Seitenscheibe eines geparkten Wagens ein und entwendeten die im Fußraum liegende Handtasche samt Inhalt. In beiden Fällen lagen die Handtaschen im Fahrzeuginnern. Die Polizei warnt ausdrücklich nach Verlassen des Fahrzeuges keine Wertgegenstände offen oder versteckt im Auto zurückzulassen. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Rastatt unter Telefon 07222/761-0 in Verbindung zu setzen. (siehe beigefügtes Präventions-Plakat)

Gernsbach - In Streit geraten

Nachdem sich ein Autofahrer über das Schlangenlinienfahren eines Rollerfahrers und der Rollerfahrer sich über das anschließende Überholmanöver des Autofahrers aufregte, gerieten die beiden Männer in Streit.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg