Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

05.09.2014 – 09:24

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Pressemeldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots)

Lahr - Einbruch in Schule

Kurz vor 3 Uhr in der Nacht auf Freitag brach ein bislang unbekannter Täter in eine Schule in der Tramplerstraße ein. Nachdem er eine Fensterscheibe eingeschlagen hatte, öffnete er im Gebäude eine Metalltür. Diese war jedoch alarmgesichert. Der Täter verließ den Tatort ohne Diebesgut. Die Ermittlungen hat das Polizeirevier Lahr aufgenommen.

Kappel-Grafenhausen - Von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Landesstraße 103 war am Donnerstag gegen 20.20 Uhr ein 50-Jähriger unterwegs. Mit seinem Seat kam er etwa einen Kilometer nach dem Ortsende von Kappel kommend von der Fahrbahn ab. Unfallursächlich dürfte die mutmaßlich nicht angepasste Geschwindigkeit und Rollsplitt auf der Straße gewesen sein. Glücklicherweise wurde er nicht verletzt. Ein Gesamtschaden von 5 000 Euro entstand.

Schwanau - Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall im Schlehenweg verletzte sich am Donnerstag gegen 14.45 Uhr ein Arbeiter schwer. Der 50-Jährige war damit beschäftigt Maschinenrohre an einen Kran zu hängen. Hierfür bestieg er eine Leiter. Diese geriet ins Rutschen und der Arbeiter stürzte zwei Meter tief auf einen Betonboden. Bei dem Sturz zog er sich Verletzungen am Hinterkopf zu und musste stationär ins Klinikum Lahr aufgenommen werden. Zum Unfallzeitpunkt trug er einen Helm.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg