Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Bühl - Sture Autofahrerin

Bühl (ots) - Da trauten die Beamten einer Polizeistreife ihren Augen kaum: Obwohl am Fahrbahnrand der Güterstraße bereits sekundenlang ein Vater mit Kind stand, um den Fußgängerüberweg Höhe Bahnunterführung zu benutzen, fuhr eine Ford Fiesta-Lenkerin um 16.30 Uhr unbeirrt über den Zebrastreifen. Die Polizisten setzten der Frau nach und versuchten ihr Anhaltezeichen zu geben. Vergeblich. Die Autofahrerin ignorierte sowohl Blaulicht und Lichthupe, als auch den leuchtenden Schriftzug "Stopp Polizei". Erst am nördlichen Ortsrand gelang es der Streife, den Fiesta zu überholen und anzuhalten. Die Beamten trafen auf eine ausgesprochen uneinsichtige 72-Jährige. Für die Anhaltezeichen sah sie keinen Grund, da sie der Überzeugung war, Fußgänger müssten sich bereits auf dem Überweg befinden. Erst dann gäbe es für Autofahrer Veranlassung, anzuhalten. Die einsichtsfreie Dame sieht nun einer Anzeige, aber auch einer Meldung an die Führerscheinstelle entgegen.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: