Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Diebstahl von Autoradios

In der Nacht auf Dienstag wurde in der Gartenstraße ein Zaun eines Firmengeländes aufgeschnitten. Anschließend hebelten die unbekannten Täter eine Seitentür der Werkstatt auf und gelangten in den Abstellraum. Dort wurden zwei Radioeinbaugeräte entwendet. Diese konnten zwischenzeitlich aber wieder in der Nähe des Zaunes aufgefunden werden.

Lahr - Abfall in der Schutter entsorgt - Zeugenaufruf

Kurz nach 19.30 Uhr wurde am Montagabend der Polizei mitgeteilt, dass eine große Menge Abfall in die Schutter gekippt wurde. Im Uferbereich bei der Altmühlgasse konnten Abfallreste aufgefunden werden. Hinweise auf den Verursacher konnten nicht erlangt werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Lahr, Telefon 07821-2770, entgegen.

Lahr - Gefährliche Körperverletzung

Am Montag gegen 23.15 Uhr packte ein 34-Jähriger eine 20-Jährige am Marktplatz am Hals und würgte sie. Dies wurde von einer 22 Jahre alten Zeugin beobachtet. Als sie einschritt wurde sie beleidigt und von dem Täter zu Boden geworfen und getreten. Nachdem zwei Männer zu Hilfe kamen wurden diese zunächst auch geschlagen, bevor der Täter flüchtete. Durch eine Streife des Polizeireviers Lahr konnte er aber nach kurzer Fahndung festgenommen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Lahr - Fußgängerin übersehen

Am Montag kurz vor 13 Uhr fuhr eine 63 Jahre alte Opel-Fahrerin rückwärts aus ihrer Parkbucht in der Geroldsecker Vorstadt. Hierbei übersah sie eine 90-jährige Fußgängerin, die hinter dem Auto vorbeilaufen wollte und stieß gegen den Rollator. Die Seniorin stürzte und verletzte sich leicht am Ellenbogen. Nach kurzer ärztlicher Behandlung konnte sie wieder nach Hause.

Ettenheim - Unfall unter Alkoholeinwirkung

Am Montag kurz vor 17.30 Uhr war eine 58 Jahre alte Suzuki-Fahrerin in der Industriestraße unterwegs. Aus Unachtsamkeit und infolge von Alkoholeinwirkung streifte sie ein geparktes Fahrzeug. Ein Alkomattest ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Neben einer Blutprobe musste sie auch ihren Führerschein abgeben.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: