Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden - Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Diebstahl

In der Zeit von Donnerstag 22.30 Uhr bis Freitag 1 Uhr wurde aus einem verschlossenen Fiat- Punto zwei im Handschuhfach liegende Handys entwendet. Der 43-jährige Halter hatte sein Fahrzeug in der Maria-Viktoria-Straße abgestellt.

Bühl - Dieseldiebstahl

Am Mittwoch gegen 21 Uhr parkte der 49 Jahre alte Fahrer seinen LKW auf dem Parkplatz "Oberfeld", um eine Pause bis Donnerstagmorgen zu machen. Nach seiner Ruhezeit stellte er fest, dass unbekannte Täter circa 350 Liter Diesel abgezapft hatten. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Bühl - Unter Drogeneinfluss

Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr wurde ein 34 Jahre alter VW-Fahrer bei der Tank- und Rastanlage Bühl kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte durch die Streife des Autobahnpolizeireviers Bühl festgestellt werden, dass er Cannabis konsumiert hatte. Außerdem wurde im Fahrzeug ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden.

Baden-Baden - Haschischkonsum

Am Donnerstag wurde gegen 13.50 Uhr bei der Tank- und Rastanlage Baden-Baden ein 31-jähriger Peugeot-Fahrer kontrolliert. Durch die Streife des Autobahnpolizeireviers Bühl wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. In seiner rechten Socke konnte ein Gramm Haschisch aufgefunden werden. Ebenso verlief ein Urintest positiv auf Haschisch.

Baden-Baden, Oos - Unfallflucht am Bahnhof

Am Donnerstag kam es in der Zeit von 06.50 Uhr bis 19 Uhr auf dem Parkplatz beim Bahnhof Oos zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 53 Jahre alter Golf-Fahrer bemerkte bei seiner Rückkehr einen Schaden an der Beifahrertür. Der Verursacher hatte ohne sich darum zu kümmern von der Unfallörtlichkeit entfernt.

Baden-Baden - Fehler beim Einparken

Am Donnerstag gegen 20 Uhr streifte eine 18 Jahre alte Opel-Fahrerin beim Einparken in der Lichtentalstraße einen Fiat. Hierbei verursachte sie einen Schaden von 400 Euro.

Baden-Baden - Unfall nach Kreislaufzusammenbruch

Am Donnerstag gegen 11.10 Uhr befuhr ein 79-Jähriger die Sinzheimer Straße. Während der Fahrt erlitt er einen Kreislaufzusammenbruch und verlor die Kontrolle über seinen Mercedes. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte drei geparkte Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde er bei dem Unfall nicht verletzt und sein Kreislauf stabilisierte sich schnell wieder. Ein Sachschaden von insgesamt 9 000 Euro wurde verursacht.

Baden-Baden - Vorfahrtsverletzung

Am Donnerstag gegen 12.15 Uhr missachtete ein 30-jähriger VW Passat-Fahrer an der Kreuzung Fremersbergstraße und Katzensteinstraße die Vorfahrt eines 74 Jahre alten Toyota-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß bei dem niemand verletzt wurde. Die Sachschadenshöhe beträgt 1500 Euro.

Rastatt - Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Am Donnerstag gegen 16.15 Uhr streifte ein 21 Jahre alter Nissan-Fahrer beim Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn A5 einen Sattelzug. Er war Höhe Anschlussstelle Rastatt-Nord unterwegs, als er den Auflieger des 43 Jahre alten LKW-Fahrers touchierte und einen Schaden von 6 000 Euro verursachte. Verletzt wurde hierbei niemand.

Baden-Baden - Rettung mit der Drehleiter

Am Donnerstag musste über die Mittagszeit die Feuerwehr Baden-Baden in die Erwinstraße ausrücken. Ein 74 Jahre alter Anwohner musste medizinisch versorgt werden. Hierfür wurde er über die Drehleiter aus seiner Wohnung gerettet. Nach der Erstversorgung kam er zur weiteren Beobachtung in die Stadtklinik Baden-Baden.

Rheinmünster - Betrunken Auto gefahren

Am Freitag kurz nach 00.30 Uhr wurde bei einer Kontrollstelle in der Raststatter Straße ein 21 Jahre alter Renault Clio-Fahrer kontrolliert. Schnell fiel den Beamten vom Polizeirevier Bühl auf, dass er zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: