Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Radfahrerin bei Diebstahlsversuch verletzt - Zeugen gesucht

Am Donnerstagnachmittag war eine 55 Jahre alte Fahrradfahrerin auf dem westlichen Kinzigdamm-Radweg in Richtung Kinzigbrücke unterwegs. Um 16.20 Uhr näherte sich der Radlerin von hinten ein motorisiertes Zweirad. Beim Überholen versuchte der noch unbekannte Fahrer, die Handtasche der Frau aus dem Fahrradkorb zu stehlen. Da die Tasche jedoch mit einem Schnellspanner gesichert war, misslang der Diebstahl. Allerdings geriet die Frau aus dem Gleichgewicht und stürzte. Sie wurde leicht verletzt, der Täter flüchtete unerkannt. Der Unbekannte war etwa Anfang 20 und von normaler Statur. Er hat kurze blonde Haare, trug ein weißes T-Shirt und eine knielange, grau-weiß karierte Hose. Er hatte eine dunkle Baseballmütze auf. Er fuhr ein auffallend kleines Zweirad, eventuell ein Pocket-Bike. Dieses war komplett schwarz und hatte kein Kennzeichen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Offenburg, Tel.: 0781-212200.

Offenburg - Verkehrsunfallflucht - Polizei bittet um Hinweise

Am Donnerstagabend waren auf der Okenstraße zwei Fahrzeuge auf den beiden Fahrspuren nebeneinander in Richtung Freiburger Platz unterwegs. Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr ein silbergrauer Audi A3, auf dem linken ein dunkelgrüner Wagen. Dieser wechselt am Freiburger Platz unvermittelt auf die rechte Fahrspur und rammte den Audi seitlich. Der grüne Wagen hielt kurz an, dann flüchtete er die Okenstraße stadteinwärts. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Das unbekannte, dunkelgrüne Fahrzeug hatte französische Kennzeichen und wurde von einer dunkelhäutigen Frau gelenkt. Hinweise erbittet das Polizeirevier Offenburg, Tel.: 0781-212200.

Offenburg - Mit 30 und in Schlangenlinien unterwegs

Um 23.30 Uhr teilte ein Autofahrer am Donnerstagabend per Notruf mit, dass vor ihm ein Ford Escort mit französischen Kennzeichen in Richtung Norden fahre. Der Fahrer sei auffallend langsam, teilweise mit nur 30 Stundenkilometern unterwegs, zudem benötige er beide Fahrstreifen. Als der Ford an der Anschlussstelle Offenburg die Autobahn verließ, folgte der Zeuge und lotste die Polizeistreife per Telefonverbindung zu dem unsicheren Fahrzeugführer. Bei der anschließenden Kontrolle am Messekreisel stellten die Beamten bei dem 67 Jahre alten Colmarer fest, dass er mit rund 1,3 Promille Alkohol im Blut unterwegs war. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, eine Strafanzeige folgt.

Haslach - Konflikthandhabung

Eine Polizeistreife bemerkte am Donnerstag gegen 11.30 Uhr, dass ein Motorrollerfahrer auf dem Damm neben dem Gewerbekanal offensichtlich einen Fahrradfahrer verfolgte. Die Beamten hielten die Beiden an. Wie sich herausstellte, war der Verfolgungsfahrt zunächst ein banaler Verkehrsanlass vorausgegangen. Den 57-jährigen Rollerfahrer hatte es nämlich gestört, dass der 16-Jährige mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fuhr, weshalb er dem Jugendlichen missfallend hupte. Dieser wollte sich nicht von einem selbsternannten Verkehrserzieher belehren lassen und reagierte mit dem unschönen Stinkefinger in Richtung des Hupenden. Mit dieser beleidigenden Geste kochten die Emotionen hoch und die Verfolgung begann. Die Polizisten konnten die Gemüter kühlen. Nach einem belehrenden Gespräch wurde der Frieden zwischen beiden Verkehrsteilnehmern wieder hergestellt.

Haslach - Kaum vermisst, schon gefunden

Manchmal geht es sehr schnell: gerade als der Polizei Haslach am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr eine aus dem Pflegeheim abgängige, 86 Jahre alte Seniorin als vermisst gemeldet wird, wurde die alte Dame bereits von einer aufmerksamen Polizistin in der Schwarzwaldstraße bemerkt und in die Wache geleitet. Hier wurde sie wohlbehalten von einer Pflegekraft abgeholt und zurück in die vertraute Umgebung gebracht.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: